Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Marburg
Aus dem Amtsgericht
Ein 32-Jähriger muss sich vor dem Amtsgericht Marburg verantworten. Foto: Thorsten Richter

Wegen Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung sowie Hehlerei muss sich seit Montag ein 32-Jähriger vor dem Marburger Amtsgericht verantworten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Urlaub
In Konkurrenz zu Mallorca: Das Ostseebad Binz (Mecklenburg-Vorpommern) ist in diesen Wochen ebenso ausgebucht wie viele andere deutsche Reiseziele an und abseits der Küsten. Archivfoto

Spanien und Griechenland  stehen unter Marburgern als Reiseziele derzeit hoch im Kurs, viele bevorzugen auch Urlaubsziele in Deutschland – die Terrorgefahr hat für einen Rückgang der Buchungen etwa in die Türkei gesorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rekord
Zwei Mitarbeiterinnen eines Leukämieforschungsprojektes arbeiten in einem Labor auf den Lahnbergen. Archivfoto: Tobias Hirsch

Erfolgsmeldung an der Marburger Universität: Erstmals ist die Zahl der Beschäftigten auf über 4 000 Personen gestiegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ferienbetreuung der Jugendförderung
Mit Plastikschwertern stellten diese Kinder eine Szene aus „Star wars“ nach. Foto: Heinz-Dieter Henkel

Während der Sommerferien macht das Spielmobil der Jugendförderung jeweils eine Woche Station in einem der größeren Marburger Stadtteile.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Singende Verwaltung
Praktikanten, Sachbearbeiter und Fachdienstleiter der Stadtverwaltung singen gemeinsam in ihrer Mittagspause. Foto: Patricia Grähling

In Marburgs Sitzungssaal erklingen nicht immer nur Diskussionen, sondern ­regelmäßig auch fröhliche Lieder: Der Singkreis der Verwaltungsmitarbeiter singt dort mittwochs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„MINT – die Stars von morgen“
Jana Naumann und Christian Koch von der Burgwaldschule in Frankenberg präsentierten im Chemikum ein Experiment zum Thema „Lavalampe“. Foto: Freya Altmüller

Die Teilnehmer an dem Projekt kamen laut Karl-Heinz Muth, Mitarbeiter des Chemikums, aus Real- und Hauptschulen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pilotprojekt "Medienwelt Marburg"
Nina Rippe (von links), Leiterin Musikschule Klassika, Svetlana Kovachev, Larysa German, Dr. Ilina Fach, Vorsitzende „Kulturhorizonte“, Olexej Pereverzyev, Andrea Fritsch, Projektleiterin Mosaiksteine, Susanne Wasenmüller, Jo Dreiseitel, Staatssekretär für Integration und Antidiskriminierung. und Adji Gaye, Integrationsbeauftragte „WIR“ bei der Vorstellung des Projektes. Foto: Felix Busjaeger

Langfristiges Ziel: Die Vereine mit Migrationshintergrund sollen ihr mediales Auftreten selbstständig koordinieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Senioren im Ehrenamt
Annette Kreuzberger (von links), Marie Connan, Helga Gaitzsch und Eva Ruth Tietz helfen regelmäßig bei der Marburger ­Tafel und sortieren Lebensmittelspenden. Ein großer Teil der ehrenamtlichen Helfer gehört dabei der Generation 60 plus an – einer ­fitten Generation, die mit dem Ruhestand oftmals neue Aufgaben sucht und im sozialen Engagement findet. Foto: Patricia Grähling

Im Sportverein, bei der Marburger Tafel oder der Flüchtlingshilfe: Ohne die Generation 60 plus würden viele Angebote nicht aufrechterhalten werden können. Immer mehr ­Senioren übernehmen ­Ehrenämter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tier-Psychologin
Nach ersten Annäherungsversuchen mit Kater „Bruce“ geht Karina Scheufler mit Ruth Korte einen Fragebogen durch, um dann einen Maßnahmeplan zu erstellen.  Foto: Michael Hoffsteter

Karina Scheufler ist Tierpsychologin und bietet Katzenbesitzern, die Probleme mit ihrem Stubentiger haben, Hilfe an. OP-Volontärin Ruth Korte hat sie zu sich eingeladen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Philipps-Universität
Bei einem Gründungssymposium präsentierte sich das Zentrum für neurowissenschaftliche Forschung.Fotos: Tannert/Pixabay

Seit mehr als zehn Jahren ist die Neurowissenschaft ein Schwerpunkt an der Philipps-Universität, war bislang jedoch nicht als vernetztes Forschungsfeld erkennbar. Das soll ein neues Zentrum ändern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geschichtswettbewerb
Mit Unterstützung ihrer Lehrer haben Schüler aus Marburg und dem Kreis acht Beiträge beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten eingereicht. Dr. Bernhard Rosenkötter (rechts, Mitglied der Jury) gratulierte den heimischen Teilnehmern.Foto: Patricia Grähling

Sie haben die Geschichte von Juden in der Region erforscht oder Quellen über ein früheres Waisenhaus in Marburg ausgewertet: Vier Schulen haben am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teilgenommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OP-Sommerrätsel (2): Auflösung
Der Bootsanleger vor dem Ufercafé am Trojedamm. Foto: Thorsten Richter

Offenbar war das zweite Rätsel nicht so einfach zu lösen wie das erste. Jedenfalls erreichten die Redaktion nicht ganz so viele Zuschriften wie vor einer Woche, als es um die Elisabethkirche ging.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr