Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Marburg
"Protestwoche"
Ein Junge sitzt im November 2016 in Mainz in der Hausaufgabenhilfe an seinen Schularbeiten. Freie Träger in der Sozialpolitik fürchten um die Zukunft der Hausaufgabenhilfe in Marburg. Archivfoto

In der Diskussion um den Haushaltsplan 2017 machen die sozialen Initiativen in der Stadt mobil: ­
Sie wenden sich gegen ­Zuwendungskürzungen.

mehr
Lange Bedarfsliste der Gewerkschaft

Mit zusätzlich 830 Millionen Euro im Jahr könnte das Land die Schulen in Hessen so ausstatten, dass sie an den internationalen Standard herankämen, rechnete Gewerkschafterin Karola Stötzel am Mittwoch in Marburg vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aus dem Amtsgericht
Weil er eine Schreckschusspistole besaß, aber nicht den dafür erforderlichen Waffenschein, musste sich ein Marburger vor dem Amtsgericht verantworten.

Wegen unerlaubten Waffenbesitzes musste sich ein mehrfach vorbestrafter Frührentner vor dem Amtsgericht Marburg verantworten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haushalt
Rund eine Million Euro hat die Sanierung und Erweiterung der Remisen für die Otto-Ubbelohde-Schule gekostet. Die Grünen wollen das Bildungsbauprogramm der Stadt strecken.

Millionenausgaben strecken, Kürzungen im Sozial- und Kulturbereich streichen – und höhere Einnahmen durch eine höhere Gewerbesteuer: Die Kernthemen der Grünen Vorschläge zum Haushaltsplan 2017.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Becker gegen Kreisausschuss

Der Kreis hat gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gießen Beschwerde eingelegt. Dies teilte die Kreisverwaltung am Freitag auf OP-Anfrage mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wirbel um Vorhaben
Im Wald zwischen Michelbach und Marbach ist – von zwei verschiedenen Investoren – der Bau von vier bis sechs Windrädern geplant.

Der geplante Bau mehrerer Windkraftanlagen nahe Michelbach sorgt für Wirbel. Ein regionaler Investor will angrenzend an den Pharmastandort bauen, ein weiteres Unternehmen hat sich mehrere Privatflächen gesichert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haushalt
Die SPD will die im Haushaltsplan vorgesehenen Kürzungen für die freien Träger im Kulturbereich und in der Kinder- und Jugendhilfe prüfen. Besondere Härten wollen die Sozialdemokraten ausgleichen. Archivfoto: Uwe Badouin

Die Marburger Sozialdemokraten haben ein Paket an Sparvorschlägen geschnürt. Dieses wollen sie nun bei den Fraktionen vorstellen und so eine Mehrheit für den Haushalt finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahrlässige Tötung
Der Autofahrer muss sich vor dem Amtsgericht Marburg verantworten.

Eine junge Motorradfahrerin war Mitte Juli 2015 in Cappel auf der Landesstraße 3125 verunglückt und nach monatelangem Klinikaufenthalt gestorben. Ein Autofahrer ist als Unfallverursacher angeklagt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgervorlesung
Themenfoto:  Bei Kindern sollte man regelmäßig Fieber messen. Steigt die Temperatur über 39 Grad, gilt vor allem eines: Keine Panik! Das Kind sollte viel trinken. Wenn das Fieber nicht sinkt, sollte man zum Kinderarzt gehen. Foto: Nadine Weigel

Pseudokrupp, Fieberkrämpfe, Vergiftungen oder Knochenbrüche: Notfälle und Unfälle bei Kindern wirken beängstigend. Zwei Marburger Klinikdirektoren erklären, wie man richtig reagiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtbüro
Die Ausländerbehörde muss eine seit Monaten steigende Antragsflut bewältigen, das sorgte zuletzt für Kritik.

Die Ausländerbehörde wird räumlich und personell vergrößert. Die erste von der Stadt ausgeschriebene Stelle ist besetzt, zwei weitere neue Mitarbeiter stehen unmittelbar vor der Einstellung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgerinitiative stellt Forderungen
Im Pilgrimstein ist nicht genug Platz für alle, sagt Verkehrs-Aktivist Hans-Horst Althaus. Ginge es nach ihm, würde die Straße für motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt. Archivfoto: Richter

Die neue Bürgerinitiative „Verkehrswende“ stellt nicht ganz neue, aber drastische Forderungen an die Verkehrspolitik. Mit dabei: Hans-Horst Althaus und seine „verkehrsethischen“ Thesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Diskussion über Haushaltsplan Marburg
Die Fraktionsvorsitzenden der Marburger SPD legen eigene Pläne zu Einsparungen im städtischen Haushalt vor. Foto: Jorma Bork / pixelio.de

Die Marburger Sozial­demo­kratie will aus dem Haushaltsentwurf der Verwaltung noch einmal 4,5 Millionen Euro streichen, davon 3 Millionen aus dem Finanzhaushalt.

mehr
1 3 5 6 ... 1071

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr