Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Die Probleme kamen mit dem Zucker: In der Mongolei zeigt Gabriella Schmidt-Corsitto Waisenkindern, wie sie ihre Zähne richtig ­putzen. Vor 1990 gab es in dem Land keinen Zucker und auch kein Karies.Privatfotos Zahnhygiene

Kampf gegen Karies in der Mongolei

Gabriella Schmidt-Corsitto zeigt Waisenkindern in der Mongolei, wie sie ihre Zähne richtig putzen ­können. Zwei Mal im Jahr kommt sie aber auch noch nach Marburg zurück, um hier Parodontosebehandlungen zu übernehmen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) ist seit Dezember 2015 im Amt – Zeit für einen Rück- und Ausblick. Foto: Nadine Weigel OP-Interview

"Wir brauchen das Geld nicht zum Spaß"

Seit einem Jahr ist Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) im Amt. Im OP-Interview spricht er über den unverminderten Spardruck, den Wert von Wirtschaftspolitik - und seine Freizeitfahrten im Rettungswagen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Es ist offziell: Die Stadtwerke kaufen den „Marbuch Verlag“, um mithilfe von den dann beim Versorgungsunternehmen angestellten Neu-­Mitarbeitern das Stadtfest 2017 zu erhalten. Foto: Thorsten Richter Marbuch-Verlag

Verlags-Deal abgesegnet

Die Stadtwerke Marburg kaufen den "Express"-Herausgeber, den "Marbuch Verlag". mehrKostenpflichtiger Inhalt

Marbuch-Verlag Stadtfest-Organisation ist „Notlösung“

Die Polizei hat in dieser Woche zwei Jugendliche verhaftet, die in Marburg und Gießen mehrere Menschen überfallen und verletzt haben sollen. Wegen Diebstahl und Gewalt

Polizei verhaftet zwei Jugendliche

Teilweise mit massiver Gewalt sollen zwei Jugendliche in Marburg und Gießen mehrere Menschen überfallen haben. Es kam sogar zu Knochenbrüchen. Dafür sitzen die Verdächtigen nun in Haft. mehr

Dr. Kerstin Weinbach (von links), Ulrich Schütt und Barbara Wagner (beide Geschichtswerkstatt) legten an der Stelle der wieder eingesetzten Stolpersteine Rosen nieder. Foto: Heiko Krause Gedenken

Nach Bauarbeiten sind Stolpersteine wieder da

Die Stolpersteine am Heumarkt, die an ehemalige jüdische Mitbürger erinnern, sind nach den Tiefbauarbeiten wieder installiert worden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Eispalast machte in den vergangenen Jahren den Kindern viel Spaß. Veranstalter und Sponsoren präsentierten das neue Programm. Foto: Archiv Eispalast Marburg

Eisfläche auch für Rollstuhlfahrer befahrbar

Der Eispalast startet wieder am 8. Dezember auf dem Gelände des städtischen Bades Aquamar. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Johanna Seip hat auf der Singleparty für Behinderte Andreas Heuser beim Tanzen kennengelernt. Die beiden Liebesengel, Inga Brühl (links) und Beate Bender-Rosenstengel vom Verein zur Förderung der Inklusion behinderter Menschen, beglückwünschen sie in der Gaststätte Spiegelslust. Foto: Freya Altmüller OP-Reportage

Liebesengel haben eine Rose für alle

"Lächeln", ruft eine Betreuerin Andreas Heuser zu. Er hält eine rote Rose in der Hand und grinst über beide Ohren. Hinter der Handykamera steht Johanna Seip. Ein Erinnerungsfoto - das erste ­Motiv eines Liebespaares? mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der langjährige Parlamentsstenograf Hans Treschwig berichtete über seine Arbeit in einem Vhs-Kurs. Stenografrie

Hans Treschwig repariert Politiker-Sätze

Von 1954 bis 1997 war der 83-Jährige als Parlamentsstenograf tätig. Sein Wissen über Stenografie gab er an zwei Seminartagen in der Volkshochschule Marburg an 32 Stenografen weiter. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Beisein von Professor Rolf Maier (links) zeigte Augenarzt Volker Besgen die Funktion der neuen Kamera am Modell. Spezialkamera

Frühchen vor Erblindung bewahren

Der Einsatz einer neuen Kamera für die Augenuntersuchung soll am Universitätsklinikum in Marburg helfen, eine mögliche Erblindung Frühgeborener noch effektiver zu verhindern. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Sanierung der Weidenhäuser Brücke ist von der Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung abgelehnt worden, was in Marburg immer mehr Kritik hervorruft. Weidenhäuser Brücke

„Sanierung wird durch Aufschub nicht günstiger“

Kritik an „Nacht- und Nebelaktion“ zum Sanierungs-Aus der Weidenhäuser Brücke: Der Ortsbeirat Altstadt fordert ein Festhalten an den ursprünglichen Reparaturplänen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Weidenhäuser Brücke „Sanierung wird durch Aufschub nicht günstiger“
Weidenhäuser Brücke Oberstädter fürchten Sperrung

Seit dem Kauf der Immobilie vor fünf Jahren investierte die Stadt mehr als 200000 Euro in den Erhalt des einsturzgefährdeten Lokschuppens oberhalb des Hauptbahnhofs. 2017 soll eine Entscheidung über dessen künftige Nutzung fallen. Lokschuppen-Kauf

Der Wettlauf beginnt

Nutzungskonzept erst­rangig, Millionenwert zweitrangig: Der Verkaufspreis für den Lokschuppen am Ortenberg soll weniger Gewicht bekommen als andere Faktoren. Das hat der Magistrat entschieden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Lokschuppen Weg frei für Privatisierung
Stadtplanung Lokschuppen vor dem Verkauf
Zukunft des Lokschuppens Planungen für die Ausschreibung laufen
Förderverein Idee: Lokschuppen als Event-Areal
Bauprojekte im Nordviertel Immobilienfirma will Lokschuppen kaufen

Der tunesische Premierminister Ali Larayedh spricht während der zweiten Phase des unter anderem von der Gewerkschaft organisierten Nationalen Dialogs im Kongress-Palast in Tunis. Der Friedensnobelpreis 2015 ging für die Bemühungen um Aussöhnung an die Dialog-Gruppe. Forschung Marburg: Tunesien

Die Demokratisierung kommt voran

Wie funktioniert der Transformationsprozess in Tunesien sechs Jahre nach dem „Arabischen Frühling“? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Tunesienforschung an der Marburger Uni. mehrKostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 5 6 ... 1033

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik