Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Thorsten Havener will in die Köpfe blicken

OP verlost Freikarten Thorsten Havener will in die Köpfe blicken

Thorsten Havener ist ein sogenannter „Mentalist“. Am Freitag, 3. Februar, gastiert er mit seiner Show „Der Körpersprache-Code“ ab 20 Uhr im ­Erwin-Piscator-Haus.

Voriger Artikel
Pferde-Comic 
auf der Leinwand
Nächster Artikel
Der Mensch ist des Menschen Wolf

Thorsten Havener kommt am 3. Februar ins Marburger Erwin-Piscator-Haus.

Quelle: Michael Zargarinejad

Marburg. Havener, der nach Abitur und Zivildienst in Saarbrücken und Monterey (Kalifornien) angewandte Sprachwissenschaften studierte, sagt von sich, er könne die Körpersprache des Menschen lesen und daraus verblüffende Schlüsse ziehen, etwa auf geheime Pin-Nummern oder das Ziel des nächsten Urlaubs.

Die „Süddeutsche Zeitung“ bezeichnete ihn nach einer Show „als angehendes Weltwunder“, die Bild stellte fest: „Er guckt in die Köpfe fremder Menschen“. Daneben schreibt er außerordentlich erfolgreiche Bücher wie „Ich weiß, was du denkst“ oder „Denk doch, was de willst“. Und auf der Bühne will er gemeinsam mit dem Publikum die nonverbale Kommunikation entschlüsseln.

OP-Gewinnspiel

Die OP verlost zehn Mal zwei Freikarten für die Show am 3. Februar. Wer gewinnen will, schreibt unter dem Stichwort „Havener“ eine E-Mail an 
 kultur@op-marburg.de. Die Zuschriften müssen am 30. Januar­ um 12 Uhr vorliegen, die Gewinner werden veröffentlicht.

  • Karten gibt es unter anderem in den OP-Geschäftsstellen im Schlossberg-Center und Franz-Tuczek-Weg 1. OP-Abonnenten erhalten Rabatt.

von Uwe Badouin

Gewinner

Am Freitag gastiert der „Gedankenleser“ Thorsten Havener ab 20 Uhr mit seinem Programm „Der Körpersprache-Code“ im Marburger Erwin-Piscator-Haus. Havener ist ein Experte unserer alltäglichen Körpersprache. Das, was er tut, bezeichnet er als „Körperlesen“. Wohin zeigen die Füße? Hat die Augenbraue gezuckt? Und was sagt uns dieses Lächeln? Die Ergebnisse verblüffen oft die Zuschauer. Zu unserem Gewinnspiel gingen in den vergangenen Tagen 200 Zuschriften ein.

Jeweils zwei Freikarten für die Show haben gewonnen: Andrea Winter aus Cölbe, Bettina Hahn-Stern aus Niederweimar, Julianna Musch aus Marburg, Susanne Guse aus Marburg, Gerhild Klingelhöfer aus Gladenbach, Sabine Droste aus Stadtallendorf, Udo Balzer aus Kirchhain, Rosemarie Löbrich aus Lohra, Björn Weitzel aus Marburg und Simone Reitmeier aus Kirchhain. Herzlichen Glückwunsch und viel Vergnügen. Die Karten liegen an der Abendkasse bereit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr