Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Wirklich nett sind 
die „Nice Guys“ nicht

OP-Vorpremiere: „The Nice Guys“ Wirklich nett sind 
die „Nice Guys“ nicht

Ryan Gosling und Russell Crowe spielen in „The 
Nice Guys“ zwei ungleiche Privatdetektive, die bei der Suche nach einem vermissten Mädchen gemeinsame Sache machen. Der Film läuft am Mittwochabend als OP-Vorpremiere im Cineplex.

Voriger Artikel
Poetische Botschaften und spirituelle Räume
Nächster Artikel
„Hangover“ mit ironischer Brechung

Jackson Healy (Russell Crowe) mit der aufgetauchten Amelia (Margaret Qualley) in einer Szene aus dem Film „The Nice Guys“.

Quelle: Concorde Filmverleih/Daniel McFadden

Kult-Regisseur Shane Black („Kiss Kiss Bang Bang“) siedelt die schwarzhumorige und stellenweise brutale Action im Los Angeles der 70er-Jahre an. Das Männer-Duo wird von Oscar-Preisträgerin Kim Basinger und der australischen Jungschauspielerin Angourie Rice­ unterstützt.

„The Nice Guys“ feierte bei dem Filmfestspielen in Cannes außerhalb des Wettbewerbs seine Weltpremiere.

Mit dem Gutschein aus der Printausgabe vom Mittwoch, 1. Juni, erhalten Sie und eine weitere Person ermäßigten Eintritt bei der OP-Vorprmiere am Mittwochabend um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr