Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wenn Kinder Pläne schmieden

OP-Kinderbuchtipps Wenn Kinder Pläne schmieden

Mehr als 100 Bücher hat die 1936 in Wien geborene Autorin Christine Nöstlinger geschrieben. Viele davon sind Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur wie etwa ihre Franz-Geschichten oder „Konrad aus der Konservenbüchse“.

Marburg. Im Oetinger-Verlag ist jetzt „Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte“ erschienen. Darin erzählt die vielfach preisgekrönte Schriftstellerin die Geschichte einer angehenden Patchwork-Familie, allerdings nicht in rosa-roten Farben. Der elfjährige Cornelius soll sich im Auftrag seines Vaters ein wenig um die Neue in der Klasse kümmern: Anna, ein Trennungskind wie er. Doch als er erfährt, dass sein Vater und Annas Mutter womöglich heiraten wollen, schmiedet er mit Anna einen Plan. So viel sei verraten: Die Kinder gewinnen und werden dicke Freunde.

Die Geschichte der Grande Dame der deutschsprachigen Kinderliteratur ist auch als Hörbuch erschienen. Eingelesen hat sie Martin Baltscheidt.

Christine Nöstlinger: „Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte“, Oetinger-Verlag, 176 Seiten, 12.95 Euro. Das Hörbuch ist bei oetinger-audio erschienen und kostet 13,95 Euro (ab 9 Jahren).

Pippi Langstrumpf trifft Dr. Doolittle

Ganz neu sind die Ideen von Barbara Zoschke für ihre neue Heldin Tippi Tamtam nicht. Aber man muss das Rad ja auch nicht immer wieder neu erfinden: Mit Tippi Tamtam ist ihr eine erfrischende Kinderbuchheldin gelungen, eine Mischung aus der unverwüstlich-wilden Pippi Langstrumpf und Dr. Doolittle. Wie Pippi Langstrumpf ist sie eine sympathische Chaotin, lebt in einem Baumhaus, in ihrem Haar lebt Herr Meinspatz, ein kleiner, vorlauter Vogel. Den versteht sie übrigens ebenso wie die chinesische Ameise Longschong oder Frau Doktor Mücke. Wie der name schon sagt, handelt es sich um eine Mücke. „Tippi Tamtam und die Wilde 12“ ist der Auftakt zu einer neuen Serie für Kinder aus der ersten und zweiten Klasse, die vermutlich viele Freunde finden wird. Die wilde 12 ist in diesem Fall eine Familie, die im Baumhaus-Hotel feiern will und jede Menge Müll macht. Die Tiere und Tippi wollen sie bald loswerden.

Barbara Zoschke / Elisabeth Bruder (Illustrationen): „Tippi Tamtam und die Wilde 12“, Coppenrath, 90 Seiten, 8.95 Euro (ab 6 Jahren).

Den Kindergarten entdecken

In der Regel mit drei Jahren gehen Kinder in den Kindergarten, sind erstmals für längere Zeit von zu Hause weg. Was erwartet sie dort? „Mein Kindergarten-Entdeckerbuch“ nimmt die Kinder an die Hand und zeigt ihnen diese neue, bunte und aufregende Welt: Das stabile Papp-Bilderbuch mit 33 Klappen ist als Kindergartenbegleiter konzipiert.

Andrea Essers und Eva Spanjardt (Illustrationen): „Mein Kindergarten-Entdeckerbuch“, Duden-Verlag, 9,99 Euro.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr