Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtszauber des Zarenreichs

OP verlost Freikarten: „Ivushka“ Weihnachtszauber des Zarenreichs

Am Donnerstag, 22. Dezember, um 20 Uhr nimmt das Ensemble „Ivushka“ in der Stadthalle Stadtallendorf die Besucher mit auf eine spannende Reise durch das alte­ Russland, mit seinen Liedern, Tänzen und Traditionen. Die OP verlost Eintrittskarten.

Voriger Artikel
Artur Molin gibt Benefizkonzert
Nächster Artikel
55 Fotografen zeigen 250 Rockstars

In farbenfrohen Kostümen präsentiert sich das Ensemble „Ivushka“.

Quelle: Veranstalter

Stadtallendorf. Zar Peter der Große verkündet 1699 den neuen Julianischen Kalender, nach dem Weihnachten am 6. Januar beginnt. Die Bühne wird in eine märchenhafte Winterlandschaft gehüllt. Akrobatische Tänzer, Sänger­ und Musiker zeigen dort ihr Können. Erzählerin und Moderatorin Natascha begleitet die Gäste dabei in deutscher und in russischer Sprache durch das Programm.

Das Orchester lässt die Epoche der Zarenzeit mit Balalaika und Ziehharmonika auferstehen. Dazu schlüpfen die Tänzer in stets andere Kostüme. Dazwischen kommen immer wieder „Väterchen Frost“ und seine Enkelin „Snegurotschka“, eine Schönheit aus Schnee und Eis, auf die Bühne. Als Highlight betritt ein lebensfroher Schneemann die Bühne, der die Herzen im Nu erobert. Sofort hält eine turbulente Schneeballschlacht das ganze Dorf in freudiger Aufruhr.

Die OP verlost zehn Mal zwei Eintrittskarten. Schicken Sie zur Teilnahme bis Montag um 12 Uhr eine E-Mail mit dem Stichwort „Ivushka“ an kultur@op-marburg.de.

Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen sind unter 06453/912470 möglich.

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr