Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Vögel auf der Suche nach Abenteuern

OP-Filmtest: „Störche – Abenteuer im Anflug“ Vögel auf der Suche nach Abenteuern

Störche bringen Babys – das haben zumindest Eltern gern ihren Kindern erzählt. Diese Idee greift nun auch die Animationskomödie „Störche – Abenteuer im Anflug“ auf.

Voriger Artikel
Musiker auf ungewohntem Terrain
Nächster Artikel
Paraderolle für Hallervorden

Junior und Tulip in einer Szene aus dem Film „Störche“.

Quelle: Warner / dpa

Marburg. Die Vögel agieren hier als Paketzusteller eines riesigen, international operierenden Online-Versandhauses. Storch Junior fliegt dabei mit seinen Leistungen allen anderen meilenweit davon und macht sich bereits berechtigte Hoffnungen auf eine Beförderung.

Als er eines Tages versehentlich die Babymaschine in Gang setzt, nimmt das Abenteuer seinen Lauf, denn durch sein Missgeschick geht auf einmal ein entzückendes, aber vollkommen unautorisiertes Mädchen vom Band. Junior und sein Kumpel Tulip müssen nun die Kleine ganz schnell loswerden, ehe es der Chef mitbekommt.

In der deutschen Fassung leihen übrigens unter anderem Nora Tschirner und Rick Kavanian den Filmfiguren ihre Stimmen. „Oscarreif“ finden ihn unsere Besucher.

  • Der Film startet im Cineplex.

von unserer Agentur

 „Störche“ erhielt von den Besuchern der OP-Schnupper-Premiere im Cineplex das Prädikat: oscarreif mit der Note 3,6 (Bestnote ist 4,0).

Zuschauermeinungen:
„Es war sehr schön und gut.“
Recen Oguz aus Stadtallendorf

„Pädagogisch sehr wertvoll.“
Susan Möller (21) aus Marburg

„Süüüüß.“
Ricardo Mölller (5) aus Lohra Altenvers

Die Gewinner:
Je zwei Freikarten gehen an: Susan Möller aus Marburg, Benjamin Friedrich aus Darmstadt, Ricardo Möller aus Altenvers, Recen Oguz aus Stadtallendorf und Sören Möller aus Altenvers. Die Karten werden zugeschickt.

OP-Kinderfilmhitparade:
1. Conni & Co“ (3,79)
2. Die Wilden Kerle 6 (3,74)
5. Störche (3,6)

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr