Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vögel, Großfamilien und Urzeitriesen

OP-Kinderbuchtipps Vögel, Großfamilien und Urzeitriesen

Heute stellen wir Ihnen diese Kinderbücher vor: „Spriedel“ von Antoinette Portis, „Meine lustige Familie“ von Chris Higgins sowie „Wissen. Dinosaurier. Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern“ aus dem Dorling Kindersley Verlag.

Voriger Artikel
Ein wundervoller Wälzer über eine verlorene Welt
Nächster Artikel
Anfang 30 und ziemlich planlos

„Spriedel“, „Meine lustige Familie“ und „Wissen. Dinosaurier. Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern“.

Quelle: Aladin Verlag, dtv junior, Dorling Kindersley Verlag

Fröhliche Anarchie im Reich der Vögel

Aufruhr in der Vogelwelt. Der kleine Spatz weigert sich, einfach wie gewohnt „Piep“ zu sagen. Man kann sich doch auch mal anders verständigen, meint der braungesprenkelte Vogel und ruft fröhlich „Spriedel friedel“.

Die Artgenossen des Tierchens sind irritiert. Das geht so nicht, meint die Krähe („Krächz“). Genau, findet auch die Taube („Gurr“). Doch nach und nach finden die Vögel Gefallen an dieser ungeheuerlichen Albernheit: „Urrpski schnurrpsli“, „Prietzel“, „Hurz“!

Die Kalifornierin Antoinette Portis hat mit „Spriedel“ ein verspieltes, lautmalerisches Werk geschaffen. Ein herrlich übermütiger Aufruf an Kleine und Große, ihre Fantasie und Individualität auszuleben!

  • Antoinette Portis: „Spriedel“, Aladin Verlag, 32 Seiten, 12,90 Euro (ab 3 Jahren).
 

Viel Trubel in 
der Großfamilie

Solche Familien gibt es in Deutschland eigentlich kaum noch. Großfamilien mit fünf Kindern, wie sie die Australierin Chris Higgins in „Meine lustige Familie“ ebenso charmant wie witzig beschreibt.

Ihre Heldin heißt Mattie, ein äußerst aufgewecktes Mädchen, das gerne Strickmützen trägt. Die Familie komplett machen Onkel, Oma, Opa und der Hund Jellico. In dieser Familie ist jede Menge Trubel Alltag. Manche mögen es Chaos nennen, doch im Grunde schreibt Higgins mit viel Witz von Geborgenheit. Und die Autorin weiß, wovon sie spricht. Sie hat selbst vier Kinder großgezogen.

  • Chris Higgins: „Meine lustige Familie“, dtv junior, 286 Seiten, 12,95 Euro (ab 7 Jahren).
 

Geballte Infos 
über Urzeitriesen

Dinos sind nach wie vor die Helden in vielen Kinderzimmern. Im Kino wird die Faszination Urzeit derzeit mit 
 „Arlo & Spot“, dem Weihnachtsfilm aus dem amerikanischen Pixar-Studio, eher spielerisch aufgearbeitet. Der pralle Band „Wissen. Dinosaurier. Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern“ bietet dagegen geballtes, wissenschaftlich fundiertes Wissen.

Das mit 3D-Grafiken und rund 300 Fotografien und Illustrationen beeindruckend bebilderte Nachschlagewerk bietet eine Fülle von Informationen – bleibt dabei aber ganz anschaulich und übersichtlich.

Gegliedert ist das Lexikon in die erdgeschichtlichen Perioden und die einzelnen Dinosaurier-Arten vom pflanzenfressenden Placerias bis zum berüchtigten Tyrannosaurus. Sehr detailliert, sehr spannend! Und über den Animations-Dino Arlo ist zu erfahren, dass seine Art trotz ihrer enormen Größe von bis zu 25 Metern verhältnismäßig kleine Eier legte – in der Größe eine Basketballs.

  • „Wissen. Dinosaurier. Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern“, Dorling Kindersley Verlag, 208 Seiten, 19,95 Euro (ab 8 Jahren).
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr