Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Überlebenskampf im Rettungsboot

OP-Lesesommer Überlebenskampf im Rettungsboot

Matt de la Peña ist ein amerikanischer Schriftsteller. Sein neuer Roman „Under Water“ ist ein Buch für junge Erwachsene.

Voriger Artikel
Junge Musiker spielen im Schloss
Nächster Artikel
Konzert auf dem Zebrastreifen
Quelle: dtv

Der junge Shy macht einen Ferienjob auf einem Luxuskreuzfahrtschiff.

Als es vor der Küste Kaliforniens zu einem Tsunami kommt, droht das Schiff zu kentern. Shy schafft es, zusammen mit einer Passagierin ein Rettungsboot zu ergattern.

Doch der Tsunami wütet weiter und dann wird ihr Boot auch noch von Haien umkreist. Das sollen allerdings nicht ihre einzigen Probleme bleiben.

von Laura Wege

 
Leseprobe

Franco hatte recht, was den Wind im oberen Bereich des Schiffes anging. Shy musste sich gegen den Wind stemmen, um auf dem Honeymoon-Deck vorwärtszukommen. Der Regen fiel nun schräg von vorn und peitschte ihm unter die Kapuze ins Gesicht. Shy hielt sich die Hand vor die Augen und ging geradewegs zur Reling, um hinabzusehen.

Am Morgen war das Meer vollkommen ruhig und schön gewesen, wie auf einer Postkarte. Jetzt bestand es aus zahllosen tückischen Wellen mit weißen Schaumkronen, die wild aufeinanderprallten.

  • Matt De la Peña: „Under Water“, dtv, 352 Seiten, 9,95 Euro.
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr