Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Trommelfeuerwerk für Klassikfans

Vorverkauf für Eckelshausener Musiktage gestartet Trommelfeuerwerk für Klassikfans

Am 11. Mai beginnen die 27. Eckelshausener Musiktage. Bis zum 20. Mai präsentieren die Veranstalter hochkarätige Kammermusik.

Voriger Artikel
Die Klangfarben des Leidens
Nächster Artikel
Spagat zwischen Pop, Klassik und Kitsch

Das ElbtonalPercussion kommt mit einem Rhythmusgewitter aus Klassik und Jazz nach Eckelshausen.Foto: 2VISTA

Eckelshausen. Das kleine, aber feine Festival hat sich in den vergangenen 27 Jahren stetig weiterentwickelt und lockt inzwischen Klassikfans aus ganz Deutschland ins Hinterland - es ist also auch ein kulturtouristische Attraktion.

Eröffnet wird das Festival am 11. Mai um 20 Uhr im Atrium der Roth Werke in Buchenau von der Kammerakademie Potsdam unter der Leitung von Peter Rainer. Das Abschlusskonzert am 20. Mai findet im Fürstensaal des Marburger Landgrafenschlosses statt: Dort werden junge Absolventen der Kronberg Academy musizieren.

In und vor der Stiftskirche Wetter sind am 17. Mai die Domsingknaben Augsburg zu Gast mit einem geistlichen Konzert in der Kirche und einem weltlichen Konzert vor der Kirche - dafür sollte man sich schnellstens Karten besorgen. Spannend verspricht auch der Auftritt der ElbtonalPercussion einen Tag später im Glaspavillon Velte zu werden: Das Ensemble verspricht ein wahres Rhythmusgewitter und Trommelfeuerwerk aus Klassik und Jazz.

Reservierungen sind unter der Telefonnummer 06461 /2710 zwischen 14 und 18 Uhr möglich oder über E Mail: info@eckelshausener-musiktage.de.

Vorverkaufsstellen sind die Tourismusbüros in Marburg und Biedenkopf.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr