Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Till Doermer zum neuen Vorsitzenden gewählt

Marburger Musikfreunde Till Doermer zum neuen Vorsitzenden gewählt

Der Verein „Marburger Musikfreunde“, Veranstalter der alljährlich im Sommer stattfindenden Konzerte im Marburger Landgrafenschloss, hat einen neuen Vorstand.

Voriger Artikel
Schillers „Räuber“ als Euro-Krimi
Nächster Artikel
Spiel mit Licht und Schatten in Schwarz-Weiß

Der neue Vorstand der Musikfreunde: Thomas Eckert (von links), Jeremias Verweyen, Till Doermer und Anna Widmer.

Quelle: Privatfoto

Marburg. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Till Doermer zum 1. Vorsitzenden gewählt, 2. Vorsitzender wurde Jeremias Verweyen, Schriftführerin Dr. Anna Widmer, und das Amt des Kassenwartes übernahm Thomas Eckert. Zu Beisitzern wurden Dr. Erika Hundt, Professor Dr. Kurt Gärtner und Christian Keller gewählt. Dies teilte der Verein mit.

Die traditionsreiche Konzertreihe im Marburger Schloss startet in diesem Jahr am 1. August mit einem Klavierkonzert zu Ehren des 150-jährigen Geburtstages von Gustav Jenner. Jenner, Schüler von Johannes Brahms, wirkte von 1895 bis zu seinem Tod 1920 als Universitätsdirektor in Marburg. Die junge Marburger Pianistin Solvejg Henkhaus wird ein spätromantisches Programm präsentieren, das neben Werken des Jubilars auch Kompositionen seines Lehrers Brahms beinhaltet. Am 15. August wird das Berliner „Finsterbusch-Trio“, am ersten Septemberwochenende das Ensemble „Flötenspektakel“ und am 19. September werden Lieder aus dem „Italienischen Liederbuch“ im Fürstensaal zu hören sein.

Das Marburger Kammerorchester beschließt den Konzertreigen im Oktober.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr