Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Studierende zeigen antike Tragödie

Theaterlabor des Landestheaters Studierende zeigen antike Tragödie

Mörderisch geht es zu in den antiken griechischen Tragödien. Blutrache und der Weg hin zu einer staatlichen Rechtsprechung sind die zentrale Motive in der dreiteiligen „Orestie des Aischylos“, einer der bedeutendsten griechischen Tragödien: Das Theaterlabor des Hessischen Landestheaters feiert am Sonntag, 4.

Voriger Artikel
Die Facetten des Lebens zeigen
Nächster Artikel
Unterhaltungsmusik auf hohem Niveau

Der große Chor spielt in der „Orestie“ nach einer Fassung Peter Steins eine zentrale Rolle.Foto: Christian Buseck

Quelle: Christian Buseck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur lokal

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr