Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Studenten-Sinfonieorchester begrüßt das neue Jahr

Tradition Studenten-Sinfonieorchester begrüßt das neue Jahr

Traditionell begrüßt das Studenten-Sinfonieorchester das kommende Jahr 2017 mit einem Neujahrskonzert am 1. Januar ab 18.15 Uhr. In Kooperation mit der Stadt Marburg findet dieses Konzert zum ersten Mal im neu umgebauten Erwin-Piscator-Haus statt.

Voriger Artikel
Bauer sucht Frau als Ohnsorg-Lustspiel
Nächster Artikel
Carmen, Kevin und die Katzenberger

Das Studenten-Sinfonieorchester führt sein Neujahrsprogramm zweimal auf. Privatfoto

Marburg. Unter der bewährten Leitung von Ulrich Manfred Metzger wird den Zuhörern ein buntes Galaprogramm geboten. Höhepunkte sind unter anderem die „leichte Kavallerie“ von Franz von Suppé, die „Vergnügungszug-Polka“ von Johann Strauss II und Stücke von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky. Außerdem stehen auch Edward Elgars „Pomp and circumstance“-Märsche auf dem Programm.

Das Konzert ist auch am 2. Januar in der Stadthalle in Stadtallendorf zu erleben. Karten sind an allen Vorverkaufsstellen und, soweit vorhanden, an der Abendkasse erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr