Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Spannendes 
Agentenabenteuer

Kinderbuchtipp: „Die Spione von Myers Holt. Das dreizehnte Jahr“ Spannendes 
Agentenabenteuer

Chris Lane hat sich inzwischen eingelebt auf der super-geheimen Agentenschule Myers Holt.

Voriger Artikel
Griechische Sagen für Kinder erzählt
Nächster Artikel
Witzige Geschichte zum Wohlfühlen
Quelle: dtv junior

Dort werden Kinder mit besonderen Gaben ausgebildet: Chris kann Gedanken lesen und in die Gedanken anderer eindringen. Eigentlich müsste er diese Gabe nach seinem 13. Geburtstag verlieren, aber sie ist noch da. Chris steckt bald in einem Dilemma, denn es gibt jemanden, der seine Gabe missbrauchen will.

Die Spionageakademie „Myers Holt“ ist ein Mix aus James Bond mit einer Prise Hogwarts aus der Feder von Monica M. Vaughan. „Das dreizehnte Jahr“ ist der dritte Band der abenteuerlichen Reihe, spannend erzählt, die Jungs zum Lesen animieren kann.

  • Monica M. Vaughan: „Die Spione von Myers Holt. Das dreizehnte Jahr“, dtv junior, 316 Seiten,14,95 Euro (ab 9 Jahren).

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr