Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
„Silent Seven“ künftig ohne Yana Gercke

Letzte gemeinsame Single „Silent Seven“ künftig ohne Yana Gercke

Die Hinterländer Band „Silent Seven“ hat jetzt eine Coverversion von Stings Klassiker „Roxanne“ eingespielt und bietet den Song als Down-load an. Es ist die letzte CD-Veröffentlichung gemeinsam mit ihrer langjährigen Sängerin Yana Gercke.

Voriger Artikel
Konzertchor singt Weihnachtsoratorium
Nächster Artikel
Die Liebe - Höhenflug und Abgrund zugleich
Quelle: Henning Kaiser

Biedenkopf. Yana Gercke machte im Frühjahr und Sommer Furore in der Castingshow „Unser Star für Baku“, bei der sie nur knapp im Halbfinale scheiterte. Wie „Silent Seven“-Schlagzeuger Jan-Patrick Wallentin auf Anfrage der OP mitteilte, hat die Sängerin das Hinterland in Richtung München verlassen, wo sie ein Medizinstudium begonnen hat. Das war schon vor der Castingshow ihr großer Traum. „Wir haben uns nicht im Streit getrennt, ganz im Gegenteil“, sagte Wallentin. Zudem habe die Band mit der Marburgerin Johanna Brachthäuser schon im Frühjahr eine tolle Sängerin gefunden. Jetzt stehen für die Band erst einmal neue Fotos und das Überarbeiten des Repertoires auf dem Programm. „Roxanne“ ist ab dem 14. Dezember auf Downloadportalen erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr