Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Seele schwingt mit in Bronzeskulptur

Ubbo-Enninga-Ausstellung Seele schwingt mit in Bronzeskulptur

Seine Bronzeskulptur „Meine afrikanische Seele IV“ hat der Bildhauer Ubbo Enninga den Menschen im Landkreis Marburg-Biedenkopf geschenkt.

Voriger Artikel
Hollywood liebt Hollywood
Nächster Artikel
Chaotisches Spiel rund um die Liebe

Landrätin Kirsten Fründt und der Bildhauer Ubbo Enninga 
betrachten die Bronzeskulptur.

Quelle: Landkreis

Biedenkopf. Landrätin Kirsten Fründt nahm stellvertretend das Kunstwerk entgegen, das seinen festen Platz vor dem Sitzungssaal der Außenstelle der Kreisverwaltung in Biedenkopf haben wird.

„Gerade dieser Kopf liegt mir am Herzen“, sagte Enninga bei der Übergabe der Bronze-Büste, „deshalb freue ich mich sehr, dass er hier in guten Händen sein wird.“ Die Skulptur „Meine afrikanische Seele IV“ thematisiere die Seelenwanderung des Menschen über Kontinente hinweg und spiegele bisherige Erfahrungen, erklärte Enninga: „Meine Seele schwingt durch die künstlerische Arbeit.“ Zugleich sei das Werk in Zeiten von Flüchtlingsströmen und globalen Wanderungsbewegungen hochaktuell.

Landrätin Kirsten Fründt sagte: „Diese Skulptur lädt dazu ein, uns mit den Fragen nach Wurzeln und Heimat zu beschäftigen.“

Der in Biedenkopf aufgewachsene Bildhauer Ubbo Enninga ist im Hinterland spätestens seit der Einweihung der Plastik „El Niño“ in der Lahn, den Großplastiken im Biedenkopfer Stadtpark sowie am Verkehrskreisel in Breidenbach einem breiten Publikum bekannt.

von Sophie Cyriax

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr