Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Schwergewichtige 
Agenten-Parodie

OP-Vorpremiere: „Spy – Susan Cooper Undercover“ Schwergewichtige 
Agenten-Parodie

Fans kennen Melissa McCarthy als knallharte und chaotische Ermittlerin aus „Taffe Mädels“. Jetzt kehrt sie als Agentin auf die Leinwand zurück.

Voriger Artikel
Keine Angst vor dem Berater
Nächster Artikel
Marburger Fotograf 
hilft Nepal


Agentin Susan Cooper (Melissa McCarthy) lässt sich auch von Bauarbeitern und einer frisch gegossenen Betonplatte nicht aufhalten.

Quelle: 20th Century Fox

Als alle CIA-Top-Spione enttarnt sind, meldet sich die bescheidene Schreibtischagentin Susan Cooper (Melissa McCarthy) freiwillig für die heikle Suche nach den Hintermännern einer geraubten Atombombe.

Zwar gestaltet sich ihr Einsatz zunächst als wenig glamourös – sie soll die Identität einer geschiedenen Katzenliebhaberin mit Dauerwelle aus Iowa annehmen.

Doch schnell erweist sich das Mauerblümchen als knallharte Agentin – schmerzbefreit wie man McCarthy kennt.

Deftig und mit viel Charme setzt „Brautalarm“-Regisseur Paul Feig mit McCarthy die Parodie auf das Machogenre Agententhriller in Szene.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Vorpremiere im Cineplex am Mittwoch, 3. Juni, 20.15 und 22.45 Uhr je 2,00 Euro Ermäßigung (gültig für bis zu zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr