Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
SchulKinoWochen melden Rekord

62 000 Zuschauer SchulKinoWochen melden Rekord

Die 9. SchulKinoWochen Hessen sind mit einem neuen Besucher-Rekord zu Ende gegangen: Mehr als 62 000 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aus 694 hessischen Schulen haben zwischen dem 9. und 20. März die 633 Vorstellungen von rund 90 Filmen in 76 hessischen Kinos gesehen.

Voriger Artikel
Die Alt-68er in einer Welt ohne Ideale
Nächster Artikel
Tolle Stimmen, ausgewogener Klang

„Rico, Oskar und die Tieferschatten“ war Favorit bei den Grundschülern.

Quelle: Fox

Frankfurt. Dies sei ein Plus von gut 10 000 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Projektbüro der SchulKinoWochen Hessen mit.

Gerade für die Kleinsten sei das Kinoerlebnis etwas ganz Besonderes, hat Projektleiterin Sabina Ihrig beobachtet: „Viele Grundschüler und Grundschülerinnen waren noch nie im Kino: Da ist es faszinierend, wenn plötzlich der Raum dunkel wird und die Leinwand zu leuchten beginnt - manche rennen nach vorne, um die Bilder zu berühren oder stellen im Anschluss die aufgeregte Frage: ‚War das echt oder nur gespielt?’“.

Den Unterschied zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu erkennen sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Medien- und Filmkompetenz. Favorit der Grundschüler war übrigens „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ nach dem gleichnamigen Buch des Biedenkopfer Autors Andreas Steinhöfel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr