Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schräge Wundertüte, gefüllt mit Schlagern

Familie Malente Schräge Wundertüte, gefüllt mit Schlagern

Das Beste der 50er, 60er, 70er, 80er Jahre verspricht die Familie Malente am Donnerstag ab 20 Uhr in der Stadthalle Stadtallendorf.

Voriger Artikel
Show lässt „Queen“ auferstehen
Nächster Artikel
Aufgehender Stern am Geigenhimmel

Schlager-Raketen aus der Wirtschaftswunderzeit verspricht das Ensemble der Familie Malente.

Quelle: Veranstalter

Stadtallendorf. 200 Schlager, 50 Sketche, unzählige Parodien, hunderte Kostüme und zahllose Perücken bringt die Familie Malente mit in die Stadthalle Stadtallendorf. Dort heißt es Bühne frei für die die schönsten Momente, Schlager, Parodien aus der vermeintlich guten alten Zeit.

Die Familie Malente wurde 2003 als „künstliche Kunstfamilie“ von Knut Vanmarcke und Dirk Voßberg-Vanmarcke gegründet. Die Schauspieler lernten sich bei gemeinsamen Auftritten in Schmidts Tivoli kennen.  

Als Peter und Vico Malente besingen die beiden seitdem die Wirtschaftswunderzeit. Mit dabei ist übrigens Christin Deuker, die das heimische Publikum zuletzt in „My Fair Lady“ begeisterte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr