Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Romantischer Auftakt für neue Konzertreihe

Bauerbacher Musiktage Romantischer Auftakt für neue Konzertreihe

Acht Konzerte stehen auf dem Programm der Bauerbacher Musiktage 2016, die der Bezirkskantor des Kirchenkreises Kirchhain, Peter Groß, gemeinsam mit Dekan Hermann Köhler ins Leben gerufen hat.

Voriger Artikel
Kritischer Blick 
auf die Globalisierung
Nächster Artikel
Staunen und mitmachen

Die Sopranistin Marion Clausen und Bezirkskantor Peter Große eröffneten die Bauerbacher Musiktage.

Quelle: privat

Bauerbach. Den Auftakt zur Konzertreihe in der evangelischen Kreuzkirche machte kürzlich Bezirkskantor Groß gemeinsam mit der Sopranistin Marion Clausen mit romantischen Orgelsätzen und geistlicher Musik des 1916 verstorbenen Komponisten Max Reger.

Als erster Komponist nach Johann Sebastian Bach hatte Max Reger ein eigenständiges Orgelwerk geschaffen, freilich für Orgeln großer Kirchen. Es gilt als sehr schwer spielbar. Zwei dieser Kompositionen stimmte Kantor Groß auf der Kreuzkirchenorgel an und bewies damit, dass Regers Werke auch auf kleinen Dorfkirchenorgeln wunderbar klingen können.

Zudem stellten Marion Clausen und Peter Groß als Pianist 16 Lieder vor. Die 30 Zuhörerinnen und Zuhörer belohnten die Interpreten mit langanhaltendem Beifall.

* Am 7. Februar geht es ab 19 Uhr um „Heiterkeit in der Musik“. Es musizieren Matthias Friederich (Oboe, Blockflöte), Andrea Rüppel (Querflöte) und Peter Groß (Klavier).

*  Das Blechbläserensemble Capriccio und Peter Groß (Orgel) stellen das 3. Konzert der Reihe am 20. März um 19 Uhr unter das Motto „Jesu, meine Freude“ – auch zum Mitsingen.

*  Am 22. Mai steht ab 19 Uhr ein „Gospelgottesdienst“ mit dem Kirchenkreisgospelchor „Come Together“ auf dem Programm.

*  „Neue geistliche Lieder“ interpretieren Berit Hartmann (Gesang, Gitarre) und Peter Groß (Gesang, Keyboard) am 26. Juni um 19 Uhr.

*  Marion Clausen (Sopran) und Peter Groß (Klavier) musizieren am 4. September um 19 Uhr Lieder von Richard Strauss, Alban Berg, Benjamin Britten und Richard Wagner.

*  Im siebten Konzert der Bauerbacher Musiktage, am 9. Oktober , spielen Simon Buser (Konzertharmonium) und Peter Groß (Klavier) Duette von Guilmant, Karg-Elert, Schumann und anderen.

*   Das letzte Konzert der Reihe findet am 20. November statt. Es geht um das Thema „Der Tod im Lied“. Hartmut Raatz (Bariton) und Peter Groß (Klavier) musizieren „ernste Gesänge“ von Johannes Brahms und Gustav Mahlers Kindertotenlieder.

von Silke Leich

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr