Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
„Rodgau Monotones“ rocken gegen rechts

Papalala-Festival in Treis „Rodgau Monotones“ rocken gegen rechts

Am Freitag und Samstag steigt jeweils ab 19.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle des Staufenberger Orsteils Treis das 2. Papalala Benefiz-Mitmach-Festival: Neben den „Rogau Monotones“ treten die Rammstein-Coverband „Völkerball“, die „Kometen“, „Mother‘s Milk“, „Sixpash“ und „Eternity for Minutes“ auf.

Voriger Artikel
Leidenschaft und Nachdenklichkeit
Nächster Artikel
Gefährten: Künstliche Pferde begeistern Publikum

„Erbarme, die Hesse komme“: Seit 35 Jahren stehen die „Rodgau Monotones“ auf der Bühne. Am Samstag sind sie in Treis zu hören.Foto: Veranstalter

Staufenberg. Veranstalter ist der eigens dafür gegründete Verein „Kunst und Kultur - Papalala“. Der Erlös des Mitmach-Festivals kommt der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Staufenberg zugute. Gleichzeitig hat sich das Festival das Motto „Gegen rechts“ auf die Fahnen geschrieben.

Als Hauptband für den Samstagabend wurden die legendären „Rodgau Monotones“ gewonnen, die in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum feiern. Freitagabend sorgen „Völkerball“ aus dem Westerwald mit ihrem schweißtreibenden „Tribute to Rammstein“ für spektakuläre Showeffekte und martialische Metalklänge.

Mit dabei sind außerdem die Gießener Bands „Kometen“ mit ihrem deutschsprachigen Power-Pop und die „Red Hot Chili Peppers“-Tributeband „Mother‘s Milk“.

Karten gibt es im Internet unter www.papalala.de sowie an der Abendkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr