Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Roboter legen die Welt in Schutt und Asche

OP-Vorpremiere: Transformers 4" Roboter legen die Welt in Schutt und Asche

„Transformers 4 - Ära des Untergangs“ kommt diese Woche in die deutschen Kinos. Die OP präsentiert das Action-Spektakel in drei Vorpremieren vor dem Bundesstart in der Nacht zum Mittwoch, 16. Juli, um 0.01 Uhr sowie am Mittwoch um 16.30 und 20.30 Uhr.

Voriger Artikel
„Janne“ spricht die Herzen an
Nächster Artikel
Hunderte wollen Karten für Anastacia

Ob der Roboter Optimus Prime der Menschheit auch im vierten Teil der Transformers-Serie helfen kann, zeigt sich in „Ära des Untergangs“.Foto: Industrial Light & Magic/Paramount/Hasbro

Quelle: Hasbro

Marburg. Die „Transformers“-Reihe von Regisseur Michael Bay ist seit dem Start 2007 eine der erfolgreichsten Kinoserien. Die ersten drei Teile spielten rund 2,5 Milliarden Dollar in die Kassen der Produzenten. Teil 4 soll die bisherigen Erfolge noch übertreffen. Regisseur Bay verspricht Non-Stop-Action. Neben den Autobots kommen Dinobots-Saurier ins Spiel. Mark Wahlberg löst Shia LaBeouf in der menschlichen Hauptrolle ab. Das Action-Spektakel führt nach Kämpfen in den USA erstmals nach China. Mit einem Budget von 210 Millionen Dollar lässt es Michael Bay in dem 165 Minuten langen Film noch lauter krachen.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr