Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Robert Oberbeck spendet Konzerterlös

1100 Euro für leukämie- und tumorkranke Kinder Robert Oberbeck spendet Konzerterlös

Der Marburger Musiker Robert Oberbeck hat 1100 Euro an die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg übergeben.

Voriger Artikel
Blutiger Exzess in der weißen Einöde
Nächster Artikel
Kritischer Blick 
auf die Globalisierung

Robert Oberbeck (links) übergibt das mit 1100 Euro gefüllte Spendenschwein an Karl Kreh von der Elterninitiative.

Quelle: privat

Marburg. . Der Erlös der achten Spring­steen-Nacht, die Robert Oberbeck kurz vor Weihnachten gemeinsam mit befreundeten Musikern im Szenario gab, kommt einem guten Zweck zu Gute. Alle Musiker hatten auf ihre Gage verzichtet.

„Wir haben das sechste Mal für die Elterninitiative gesammelt“, sagt Oberbeck, der während seiner Krankenpflegeausbildung auf der ehemaligen Kinderkrebsstation am Klinikum gearbeitet hat. Dies habe bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Elterninitiative mache großartige Arbeit und brauche jeden Cent, sagt der Marburger Musiker.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr