Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Rebellion und Drogensumpf

Angela 
Schmidt-Bernhardt liest im TTZ Rebellion und Drogensumpf

Die Autorin Angela 
Schmidt-Bernhardt stellt am Dienstag, 22. November, um 20 Uhr im TTZ ihren neuen Roman „Zwischenwelten“ vor.

Voriger Artikel
Potter-Magie zurück auf Kinoleinwand
Nächster Artikel
Aus „blöder Idee“ wird ein Bestseller

Autorin Angela Schmidt-Bernhardt.

Quelle: privat

Marburg. Im Buch geht es um eine Migrationsgeschichte. Milica, die Protagonistin, wurde in den 1970er Jahren in Jugoslawien geboren.

Ihre Mutter arbeitete in Deutschland, das Mädchen verbrachte die Kindheitsjahre bei der Großmutter im serbischen Dorf. Mehrmals holt die Mutter das Kind für kürzere Aufenthalte nach Deutschland, doch bringt sie es immer wieder zurück nach Serbien, da das Mädchen für sie nur eine Last ist.

Als die Mutter die inzwischen 13-Jährige gegen deren Willen endgültig nach Deutschland holt, wehrt sich die Tochter vehement gegen den mütterlichen Einfluss. Milica landet im Kinderheim und schließlich im Drogenmilieu.

Wie sie nach Jahren jämmerlichster Drogenkriminalität den Weg heraus in ein eigenständiges Leben findet und wer ihr dabei hilft, wird in der Erzählung ebenso deutlich geschildert wie die große Gefahr des Wiederabrutschens.

Die Erzählung entwickelt zwei Themenschwerpunkte: Sie wirft einen Blick auf Kinder, die zwischen unterschiedlichen kulturellen Welten aufwachsen, und sie beleuchtet den Sog der Drogen und die Anstrengung, sich aus dem kriminellen Milieu wieder zu befreien.

Angela Schmidt-Bernhardt wurde in Schleswig geboren. 2007 promovierte sie in Marburg. An der Philipps-Universität war sie anschließend im Fachbereich Erziehungswissenschaften tätig.

Veranstalter der Lesung mit anschließendem Gespräch sind die Vereine „Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen“, „Extremes Lesen“ und die Buchhandlung Roter Stern.

  • Angela Schmidt-Bernhardt: „Zwischenwelten“, Tredition-Verlag, 136 Seiten, 8,99 Euro.

von Victoria Storozenko

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr