Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Raoul Schrott erklärt Entstehung der Welt

Buchhandlung Elwert Raoul Schrott erklärt Entstehung der Welt

Die Buchhandlung Elwert präsentiert eine Lesereihe mit Literatur-Stars und lokalen Autorinnen.

Voriger Artikel
Marburger Jurastudent tritt bei Castingshow an
Nächster Artikel
Toller Film mit ganz kleinem Budget

Der Österreicher Raoul Schrott kommt nach Marburg.

Quelle: Hassiepen

Marburg. Stars der deutschen Literaturszene wie Raoul Schrott, die Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff, den Bestsellerautor Kai Meyer und heimische Autoren wie die Kulturwissenschaftlerin Professorin Marita Mertz-Becker und die Studentin Jasmin Rollmann hat die Buchhandlung Elwert für ­eine Lesereihe im November eingeladen.

Wir stellen die Lesungen kurz vor:

Eröffnet wird die Reihe am Freitag, 4. November, von Dmitrij Kapitelmann . Er stellt ab 20 Uhr in der Buchhandlung Elwert seinen Roman „Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters“ vor. Darin erzählt er von seinem Leben als Kontinentflüchtling und halber Jude in den Neunzigern in Sachsen. Es war die Zeit, als man die Nazis noch an den Glatzen erkannte.

Raoul Schrott kommt am Donnerstag, 10. November, mit seinem ungewöhnlichen Buch „Erste Erde“, in dem er Poesie mit Wissenschaft verknüpft. Die Lesung findet um 19.30 Uhr im Hörsaalgebäude statt. Unterstützt wird er bei seiner literarischen Wissensreise über die Entstehung des Planeten von dem Geologen Professor Peter Masberg und dem Genetiker Professor Michael Bölker.

Professorin Marita Metz-Becker stellt am Dienstag, 15. November ab 20 Uhr ihr Buch „Gretchentragödien“ vor, in dem sie sich mit Kindsmorden im 18. und 19. Jahrhundert beschäftigt.

Büchner-Preisträgerin des Jahres 2013, Sibylle Lewitscharoff (Foto: Uwe Zucchi/dpa), liest am Mittwoch, 23. November, ab 20 Uhr im Café Vetter aus ihrem neuen Roman „Das Pfingstwunder“. Es geht um Dantes „Göttliche Komödie“ und das Seelenheil von 34 Dante-Gelehrten.

„Chroniken von Maldea“ heißt das Romandebüt der ­Marburger Studentin Jasmin Rollmann , das der renommierten Piper-Verlag herausbrachte. Sie stellt ihn am 25. November bei „Marburg buy Night“ ab 20 Uhr in der Buchhandlung ­Elwert vor.

Ein Star der deutschen Fantasy-Szene ist Kai Meyer . Der Bestsellerautor kommt am Dienstag, 29. November, in die Buchhandlung Elwert: „Die Seiten der Welt – Blutbuch“ heißt sein neuer Roman, aus dem er ab 20 Uhr liest.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr