Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Orchestraler Rock trifft schottische Klassiker

Dudelsackspieler Quest Orchestraler Rock trifft schottische Klassiker

Christian „Quest“ Tewordt ist mit seinen schottischen Dudelsäcken schon lange im Musikgeschäft. Der heute in Amönau lebende Musiker ist sicherlich einer der versiertesten deutschen Dudelsackspieler.

Voriger Artikel
Überblick über ein großes Werk
Nächster Artikel
Karriereumweg über Los Angeles

„Quest“ ist einer der besten deutschen Dudelsackspieler. Selbst in Schottland hat er Preise gewonnen.Archivfoto

Marburg. Jetzt geht der vielfach preisgekrönte Musiker „Quest“ mit einem neuen, sehr interessanten Projekt für all die an die Öffentlichkeit, die keltische Folklore und Dudelsackmusik mögen, aber eben nicht ausschließlich: Gemeinsam mit dem Trio „Lagana“ hat er eine CD eingespielt mit zahlreichen schottischen Folk-Klassikern, die auf orchestralen Rock treffen. 16 Lieder enthält die CD mit dem Titel „Amazing Songs and Bagpipe-Classics“. „Amazing Grace“, der Kult-Song schlechthin, ist ebenso darunter wie „Fields of Gold“ oder „Dwons by the Sally Gardens“.

Mit Tina Ballas hat „Lagana“ eine tolle Sängerin. Gerhard Barth ist ein versierter Gitarrist und Norbert Schenk, beide kommen aus Wetzlar, ist ein Multiinstrumentalist: Keyboard, Gitarren, Zither, Bass oder Mandoline gehören zu seinem Spektrum.

Lagana feat. Quest: „Amazing Songs ans Bagpipe-Classics“

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr