Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
OP verlost Karten für Carolin Kebekus

Ausgehtipp OP verlost Karten für Carolin Kebekus

Carolin Kebekus kommt mit ihrer „Pussy Terror Tour“ am Montag, 11. März, um 20 Uhr in die Marburger Stadthalle.

Marburg. Seit Februar ist die deutsche Schauspielerin und Komikerin aus Bergisch Gladbach als Reporterin bei der „heute-show“ im ZDF zu sehen und strebt gleich nach Höherem. Bei einer Pressekonferenz der deutschen Bischöfe in Trier sorgte sie für einen kleinen Skandal – bewarb sie sich doch als Päpstin. Die Ausstrahlung der Spaßbewerbung sollte sogar verhindert werden.

Die deutschen Fernsehzuschauer kennen Kebekus mit ihrer frechen „Schnauze“ seit ihrer Parodie auf Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz bei den „Freitag Nacht News“ 2006. Dass sie sich auch als Stand-Up-Comedien wohl fühlt, hat sich mit Auftritten bei Stefan Raab oder dem „Quatsch Comedy Club“ bewiesen. Ausgezeichnet wurde sie unter anderem mit dem deutschen Comedy-Preis.

Nun präsentiert sie ihr erstes Soloprogramm „Pussy Terror“. In der Show spielt, schreit und singt sich die rheinländische Komikerin durch die Höhen und Tiefen des Lebens einer jungen Frau, die ihre Wurzeln zur Kölner Bronx nicht verheimlicht. Warum auch? „Gosse kann auch sexy sein“, meint sie. Mit ihren Rehaugen und dem ungezügelten Mundwerk lässt sie ihren Mädchen-Charme spielen, um dann hemmungslos zu pöbeln und Tabus zu brechen.

Die OP verlost 10 mal 2 Karten für die Vorstellung am 11. März. Wer gewinnen will, sendet eine Mail unter dem Stichwort Kebekus in der Betreffzeile an kultur@op-marburg.de. Einsendeschluss ist Sonntag, 3. März. Die Karten werden zugeschickt.

Karten gibt es im Vorverkauf in den OP-Geschäftsstellen im Schlossberg-Center und im Franz-Tuczek-Weg 1 sowie an allen bekannten Vorverkaufstellen und im Internet unter „Print your Ticket“ auf www.s-promotion.de, Tickethotline: 06102 / 77 66 5.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr