Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Sänger Thomas Godoj zieht den Stecker raus

OP-Gewinnspiel Sänger Thomas Godoj zieht den Stecker raus

2008 gewann Thomas Godoj ziemlich souverän die fünfte Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Am 21. ­Dezember kommt er mit Band in die Eventscheune.

Voriger Artikel
Ein Psychothriller à la Hitchcock
Nächster Artikel
Gekonntes Spiel der Stereotypen

Thomas Godoj, der „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger des Jahres 2008, gibt ein Akustik-Konzert in der Eventscheune des Hofguts Dagobertshausen.

Quelle: Kerstin Bielert

Dagobertshausen. Vila Vita­ Marburg setzt seine Konzertreihe in der Eventscheune fort: Nach dem Weltstar Anastacia, den deutschen Top-Stars Clueso, Gregor Meyle, Tim Bendzko und Joris entert am Donnerstag, 21. Dezember, Thomas Godoj um 20 Uhr die Bühne. Godoj? Da klingelt doch was? 2008 gewann er Dieter Bohlens DSDS, obwohl er mit seiner betont rockigen Songauswahl eigentlich den Rahmen dieses Pop-Formats sprengte.

Seither arbeitet der 1978 im polnischen Rybnik geborene Sänger an seiner eigenen Karriere im hart umkämpften Musikgeschäft. Sechs Studioalben im Genre deutschsprachiger Rockmusik hat Thomas Godoj inzwischen veröffentlicht, zwei davon mithilfe von Crowdfunding-Projekten, die verblüffend schnell erfolgreich waren.

Das bedeutet: Auch wenn sein Name dem ein oder anderen wenig sagt – Thomas Godoj hat sich viele und vor allem treue Fans erspielt. Zum ersten Mal heißt es bei ­einem Hofgut-Konzert übrigens „Stecker raus“, denn Godoj verzichtet bei seiner aktuellen Tour auf Verstärker und Showeffekte. Er wird begleitet von zwei Gitarristen.

Das Konzert am 21. Dezember ist bereits ausverkauft. Die letzten fünf Mal zwei Freikarten können Sie bei der OP gewinnen. Wer am 21. Dezember dabei sein will, schreibt unter dem Stichwort „Thomas Godoj“ eine E-Mail an kultur@op-marburg.de oder eine Karte an die Oberhessische Presse, Kulturredaktion, Franz-Tuczek-Weg 1, in 35039 Marburg.

Die Einsendungen müssen am 23. November um 14 Uhr vorliegen. Die Namen der Gewinner werden auf den Kulturseiten der OP veröffentlicht.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr