Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der letzte Auftritt 
von Wolverine

OP-Vorpremiere: „Logan – The Wolverine“ Der letzte Auftritt 
von Wolverine

Cineplex und OP zeigen diesen Mittwoch den neuesten „Wolverine“-Film als Vorpremiere.

Voriger Artikel
Die Rock-Rumpelstilzchen aus Berlin
Nächster Artikel
Als das Bürgertum das Reisen entdeckte

Wolverine (Hugh Jackman) versucht, eine junge Mutantin vor ihren Verfolgern zu retten.

Quelle: 20th Century Fox

Marburg. Wolverine, die Comicfigur aus dem Marvel-Universum, kehrt zum letzten Mal auf die Leinwand zurück. In mehreren Filmen der „X-Men“-Reihe schlüpfte der australische Schauspieler Hugh Jackman bisher in die Haut des fast unzerstörbaren Mutanten mit den langen Krallen. Hinzu kamen zwei Einzelverfilmungen („X-Men Origins: Wolverine“ und „Wolverine: Weg des Kriegers“).

Nun gibt Jackman zum letzten Mal den Mutanten. Unter der Regie von James Mangold („Walk the Line“) reisen die Zuschauer in ein düsteres, post­apokalyptisches Amerika des Jahres 2029.

Nahe der mexikanischen Grenze kümmert sich ein deutlich gealterter Logan um den an Alzheimer erkrankten Professor X (erneut von Patrick Stewart („Star Trek“) verkörpert). Das Auftauchen eines jungen Mädchen, das sich als Mutantin entpuppt, stellt Logan vor Herausforderungen.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie am Mittwoch, 1. März, 20 Uhr, 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen) zur OP-Vorpremiere im Cineplex. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Die Teilnahmekarten erhalten Sie im Cineplex.

von unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr