Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bottrop ist 
toller als München

OP-Lesesommer Bottrop ist 
toller als München

Diesmal stellen wir Ihnen den Ruhrpott-Roman „Kommando Schluckspecht“ von Tobias Keller kurz vor.

Voriger Artikel
Ganz viel Drama und Tragik
Nächster Artikel
Streit um ein junges Genie
Quelle: dtv

Tim liebt Bottrop, seine Kneipe „Schluckspecht“ und Lisa. Aber er hat Probleme, zumindest mit seiner Kneipe, in der außer ihm selbst und seinen Freunden niemand sein Bier trinkt, und mit Lisa, die unbedingt nach München ziehen will, wo sie ein tolles Jobangebot bekommen hat.

Aber Bottrop verlassen? Niemals! Gemeinsam mit seinen Freunden will er Lisa München vermiesen. Aber sein Plan endet im Chaos. Und dabei spielen auch noch Wellensittiche eine ganz besondere Rolle. Ein charmant-alberner Ruhrpott-Roman.

von Heike Döhn

Leseprobe

Keine Frage, Bottrop ist nicht New York. Die Stadt ist nahezu frei von jeglichen Highlights und es sieht hier im Großen und Ganzen so aus, als hätte der liebe Gott tonnenweise Beton auf die Erde gekotzt. Fast alle, mit denen wir zusammen zur Schule gegangen sind, konnten nach dem Abitur gar nicht schnell genug weg, schwärmten von Berlin, wollten in Maastricht studieren, international sein, die Welt sehen und das alles. Aber für mich war immer klar: Ich bleibe. Ich liebe es hier. Ich bin hier geboren, ich werde hier sterben. Für viele in meinem Alter der reinste Albtraum, für meine Jungs und mich das Paradies.

  • Tobias Keller: „Kommando Schluckspecht“, dtv, 304 Seiten, 9,95 Euro.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr