Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Flake, Freundschaft und Frühling

OP-Kinderbuchtipps Flake, Freundschaft und Frühling

Diesmal stellen wir Ihnen diese Kinderbücher kurz vor: „Wickie & die starken Männer – Halvar haut ab: Lesen lernen“ von Matthias von Bornstädt, „Frühling mit Freund“ von Annette Herzog sowie „Leo“ von Nancy E. Walker-Guye vor.

Voriger Artikel
Eine Liebe in bösen Zeiten
Nächster Artikel
Autor folgt den Spuren des Reformators
Quelle: Klett Lerntraining, Aracari Verlag, Moritz Verlag

Wenn der Chef die Nase voll hat

Halvar, der Anführer der Wikinger von Flake, hat die Schnauze gestrichen voll. Ständig zweifeln seine Männer an seinen Entscheidungen. Also haut er eines Abends während des Essens einfach ab. Weil er am nächsten Tag noch nicht zurück ist, beginnt die Mannschaft um Halvars Sohn Wickie mit einer großen Suchaktion. Matthias Bornstädts neuste Wickie-Geschichte ist wieder voller Spannung, Spaß und Abenteuer. Die kurzen klaren Sätze und die zahlreichen Illustrationen machen das Buch zu einer optimalen Lektüre für Lese-Anfänger. Und natürlich eignet es sich auch zum Vorlesen für jüngere Fans der Flake-Wikinger.

  • Matthias von Bornstädt: „Wickie & die starken Männer – Halvar haut ab: Lesen lernen“, Klett Lerntraining, 32 Seiten, 7,99 Euro, ab sechs Jahren.
 

So einfach geht das mit der Freundschaft

Leo macht für seine Freunde 
 alles. Er kann nämlich einfach nicht nein sagen. Das stört ihn aber auch nicht. Und so hilft er mal hier, mal dort. Seinen eigenen Traum vom Fliegen stellt Leo hinten an. Eines Tages aber ist es geschafft und er kann endlich, endlich den Motor seines Flugzeuges starten. Als es mit dem Fliegen nicht mehr klappt, verschenkt Leo alle Teile seines Flugzeuges an seine Freunde, nur den Kompass und die Flugbücher behält er. Dennoch vermisst er das Fliegen. Wie ihm seine Freunde schließlich nach und nach seine jahrelange Hilfe danken, ist einfach nur rührend. Nancy E. Walker-Guye hat mit „Leo“ ein weiteres tolles Kinderbuch geschrieben, das sich dem Thema Freundschaft auf herzliche Art und Weise widmet und 
es auch schon den kleinsten Bücherwürmern einfach, verständlich und liebevoll nahe bringt.

  • Nancy E. Walker-Guye: „Leo“, Aracari Verlag, 48 Seiten, 14,90 Euro, ab drei Jahren.
 

Mit Schabernack durch den Frühling

Seit Weihnachten hat der Mumpf einen Freund, die Schneeeule. Deshalb freut er sich in diesem Jahr besonders auf den Frühling, als er aus dem Winterschlaf erwacht. Die Schneeeule ist noch jung und allerlei Flausen und Schabernack im Kopf. Autorin Annette 
Herzog hat mit dem schüchternen Mumpf und der quirligen Schneeeule zwei warmherzige 
Figuren geschaffen, die das Herz des Lesers – und natürlich des Zuhörers – im Sturm erobern. Die Illustratoren Ingrid und Dieter Schubert haben die beiden Wesen mit liebevollen Zeichnungen lebendig in Szene gesetzt. „Frühling mit Freund“ ist eine herzerwärmende Vorlesegeschichte über die Freundschaft.

  • Annette Herzog: „Frühling mit Freund“, 
Moritz Verlag, 80 Seiten, 14,95 Euro, ab fünf Jahren.

von Katharina Kaufmann-Hirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr