Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ritter Rost, Penny Pepper und Petronella Apfelmus

OP-Kinderbuchtipps Ritter Rost, Penny Pepper und Petronella Apfelmus

Diesmal stellen wir Ihnen diese Kinderbücher kurz vor: „Ritter Rost und das Sternenschiff“ von Jörg Hilbert und Felix Janosa (Musik), „Penny Pepper auf Klassenfahrt“ von Ulrike Rylance und Lisa Hänsch sowie „Petronella Apfelmus“ von Sabine Städing.

Voriger Artikel
Große Tragödie auf der kleinen Bühne
Nächster Artikel
Rico und Oskar sind wieder da
Quelle: Carlsen Verlag, dtv junior, boje Verlag

Ritter Rost: 
Neues Musical-Buch

„Feuerstuhl“ wurde entführt! Von Außerirdischen! Mit der Suche nach seinem geliebten Ross beginnt das neueste ­Abenteuer von Ritter Rost. Im 16. Band der Kinderbuchserie zieht es die Helden ins Weltall. Koks und Burgfräulein Bö fliegen mit der neuen Rakete von Graf Zitzewitz in weit entlegene Galaxien. Ritter Rost bedient die Bodenstation.

„Ritter Rost und das Sternen­schiff“ ist wieder mit einer ­Musical-CD und Notenblättern versehen und verspricht diesmal außerirdische Spannung – ganz im Stil von „Star Wars“. Möge die Macht mit ihnen sein!

Auf der beiliegenden CD sind neue Hits zum Mitsingen, wie „Husten, Husten, ich habe ein Problem!“ oder „Ich, das Universum und der Rest“.

  • Jörg Hilbert und Felix Janosa (Musik): „Ritter Rost und das Sternenschiff“, Carlsen Verlag, 48 Seiten, 19,99 Euro, ab 4 Jahren.
 

Penny Peppers 
gruseligster Fall

Eine Klassenfahrt zum Spukschloss Schlotterstein? Spitze! Eigentlich sind Gespenster für Penny und ihre mutigen Detektiv-Freundinnen kein Problem, doch diese Klassenfahrt soll besonders werden. Besonders gruselig. Denn es passieren unerklärliche Dinge in dem Schloss. Und plötzlich steht sie selber im Visier der Ermittlungen und wird verdächtigt. Ein neuer Fall also für die Detektivinnen – der wahre Täter muss gefunden werden.

Nachdem Penny Pepper in ihrem ersten Fall Dschastin, den süßesten Hund der Welt, gerettet und als Team mit ihren Freundinnen den Fall „Alarm auf der Achterbahn“ erfolgreich gelöst hat, folgt nun ihr dritter Fall.

  • Ulrike Rylance und Lisa Hänsch: „Penny Pepper auf Klassenfahrt“, dtv junior, 144 Seiten, 10,95 Euro, ab 8 Jahren.
 

Mit Hexenmut 
und Schnüffelnase

Die kleine Hexe Petronella Apfelmus wohnt auf einem Baum in einem Apfel – gemeinsam mit ihrem besten Freund, Hirschkäfer Lucius. Immer hilfsbereit sind die emsigen Apfelmännchen, die gerne Abenteuer mit ­Petronella ­bestehen.

In Petronellas Garten geht es momentan hoch her, denn es ist Herbst. Und Herbst heißt Basteln – am liebsten gemeinsam mit den Zwillingen, dem Hirschkäfer Lucius und den ­Apfelmännchen. Doch als plötzlich die Apfelmännchen verschwunden sind, stehen sie vorerst vor einem Rätsel. Die Freunde kommen schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Ferienhund Bello hilft ihnen mit seiner Schnüffelnase bei den Ermittlungen. Für Petronella Apfelmus und ihre Freunde ist das nun schon das fünfte Abenteuer.

  • Sabine Städing: „Petronella Apfelmus“, boje Verlag, 208 Seiten, 13 Euro, ab 8 Jahren.

von Tonia S. Pöppler

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr