Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Neues Team bringt neuen Schwung in Kult-Reihe

Star Trek Into Darkness in OP-Vorpremiere Neues Team bringt neuen Schwung in Kult-Reihe

Glaubt man Kritikern, dann kommt etwas Großes auf Science-Fiction-Fans zu: „Star Trek Into Darkness“ bietet knallige Action.Die OP präsentiert den Film am Mittwoch, 8. Mai, um 23 Uhr als Vorpremiere im Cineplex.

Voriger Artikel
Marburgerin stellt neuen Roman vor
Nächster Artikel
Häusliche Gewalt und die Suche nach Glück

Spock (Zachary Quinto, links) und Captain Kirk (Chris Pine, rechts) haben einen äußerst gefährlichen Gefangenen: John Harrison (Benedict Cumberbatch).Foto: Paramount Pictures

Quelle: Photo Credit: Zade Rosenthal

Marburg. Kultregisseur J.J. Abrams hat der Star-Trek-Serie neues Leben eingehaucht mit Chris Pine als Captain Kirk und Zachary Quinto als Spock. Jünger, schneller, härter lautete sein Credo. Jetzt schickt er das Enterprise-Team gegen einen Widersacher aus den eigenen Reihen: Benedict Cumberbatch, der als Sherlock Holmes im Fernsehen Furore machte, spielt den Bösewicht John Harrison, der Rache nehmen will an der Sternenflotte. Kirk und seine Crew machen sich auf die Jagd nach dem skrupellosen Verbrecher, der sich bei den Klingonen versteckt. J. J. Abrams arbeitet übrigens schon an seinem nächsten Sci-Fi-Projekt: Star Wars VII.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP gibt es ermäßigten Eintritt.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr