Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Naturfotografie: Mit Kalendern um die Welt reisen

OP-Tipp: Großformatige Kalender als Appell Naturfotografie: Mit Kalendern um die Welt reisen

„Earth is my Witness“ – die Erde ist mein Zeuge –, so hat der US-amerikanische Naturfotograf Art Wolfe seinen neuen Kalender betitelt, den er als sein Lebenswerk sieht.

Voriger Artikel
Küchenstars stellen
 Lieblingsrezepte vor
Nächster Artikel
Schöne Stimmen singen Welthits

Das Foto von Art Wolfe zeigt Mönche am Goldenen Fels. Es ist eine der heiligsten buddhistischen Stätten in Myanmar.

Quelle: Palazzi

66 Bücher hat Art Wolfe bislang herausgegeben, 
unzählige Kalender mit Arbeiten von ihm sind erschienen.Die Fotos des 1961 in Seattle geborenen Fotografen, der in Washington Bildende Künste studierte, sind beeindruckende Appelle, unsere Welt zu erhalten.

Die Motive findet er in der ganzen Welt: Reisterrassen in China, die berühmten Torrres del Paine im tiefen Süden Chiles, Fischer und Mönche in Myanmar oder eine Karawane im marokkani­schen Teil der Sahara.

Beeindruckende Naturfotografie präsentiert auch der Kalender „Nature Photo Art“: Die elf Fotografen, deren hochformatige Bilder vom deutschen Kalender-Experten Palazzi in großem Format und hoher Auflösung präsentiert werden, setzen sehr stark auf Lichtstimmungen.

Es sind besondere Landschaftsstudien aus der Antarktis ebenso wie aus der Wüste. Ein Kaktus ragt in Arizona in einen überwältigenden Sternenhimmel, auf Island wird ein Eisblock vom Meer umspült, im englischen Devon leuchten Getreidefelder gelb unter einem düsteren Regenhimmel.

  • Art Wolfe – Earth ist my Witness, Palazzi-
Verlag, Querformat, 70 mal 50 Zentimeter, 44,80 Euro.
  • Nature Photo Art, Palazzi-Verlag, Hoch­format, 50 mal 70, 44,80 Euro.

von Uwe Badouin

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr