Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Mundmukke“ und „Extrem-a-cappella“

„Nacht der Stimmen“: Vorverkauf startet „Mundmukke“ und „Extrem-a-cappella“

Am Donnerstag, 25. Mai, an Christi Himmelfahrt, geht ab 18 Uhr auf der Marburger Schlossparkbühne die „Nacht der Stimmen“ über die Bühne.

Voriger Artikel
Die Profis unter den Theateramateuren
Nächster Artikel
Möge die Macht mit ihnen sein

Aus Berlin kommt das Quartett Delta Q. Sie versprechen populäre „Mundmukke“.

Quelle: Schall & Schnabel

Marburg. Das KFZ hat den Vorverkauf für das mittlerweile 25. internationale A-cappella-Festival gestartet. Bei dem Jubiläumsfestival treten Delta Q, Camerata, die YeoMen und The Ladies Voice auf. Sie alle bieten rein „mundgemachte“Musik.

Delta Q ist ein Ensemble aus Berlin und präsentiert „mehrfach ausgezeichnete Mundmukke“ aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen der populären Musik. Das Ensemble Camerata kommt aus Weißrussland, alle­ Sängerinnen und Sänger sind Mitglieder der Philharmonie in Minsk.

Die YeoMen versprechen „Extrem-a-cappella“. Die Truppe­ aus Berlin macht „tanzbare mundgemachte Musik in modernem Sound“. Bekannt wurden sie durch Auftritte bei der TV-Show X-Factor, als Vorband der Band „die Ärzte“ und durch ihren Weltrekord im Dauer-A-cappella-Techno-Singen. „The Ladies Voice“ kennen vor allem heimische A-cappella-Fans. Die vierköpfige Frauen-Gruppe aus Marburg setzt auf Swing und Jazz.

Mehr Infos unter www.kfz-marburg.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr