Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 1 ° heiter

Navigation:
Temporeiche Show für Musical-Fans

Nacht der Musicals begeistert Zuschauer Temporeiche Show für Musical-Fans

Rund 600 Zuschauer sahen am Montagabend im Erwin-Piscator-Haus „Die Nacht der Musicals“.

Voriger Artikel
Keanu Reeves ballert sich durch Rom
Nächster Artikel
Angehende Lehrer werden „Bewegungsexperten“

„Falco“ singt in dem gleichnamigen Musical den Pop-Hit „Rock me Amadeus“.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Die aufwändig produzierte Gala präsentierte Hits aus zahlreichen verschiedenen Musical-Klassikern.

Zu sehen war ein sehr abwechslungs- und temporeicher Streifzug durch die Welt der Musicals, unter anderem mit Szenen aus „Tanz der Vampire“, „Aladdin“, dem Boxer-Musical „Rocky“, der Udo-Lindenberg-Hommage „Hinterm Horizont“, Andrew Lloyd Webbers Publikumserfolgen „Cats“, „Das Phantom der Oper“ und „Evita“ sowie dem „Abba“-Klassiker „Mamma Mia“ und „Falco“.

Ein für eine Tourneeproduktion sehr ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept, ein großes Tanzensemble und gute Sängerinnen und Sänger, die permanent ihre Kostüme wechseln mussten, rundeten die Show ab, die nach Auskunft der Produzenten die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End in deutsche Stadthallen bringen will.

Thomas Warnecke, der bei der OP Freikarten gewonnen hatte, schrieb: „Ich habe, gemeinsam mit meiner Frau, eine tolle Vorstellung mit professionellem Livegesang erlebt. Von Abba zum Mitsingen bis zur Rocky Horror Picture Show zum Mitzappeln war alles dabei. Wir hatten einen sehr unterhaltsamen Abend.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr