Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Mystische Reise zurück zur Musik

Kinostart: „Shana – The Wolf‘s Music“ Mystische Reise zurück zur Musik

Der Film „Shana – The Wolf‘s Music“ erzählt die Geschichte der jungen Shana (Sunshine O‘Donovan), die in einem kanadischen Indianerdorf lebt.

Voriger Artikel
Gefangen im Netz aus Lügen
Nächster Artikel
Wie viel Mensch steckt in der schönen Roboterfrau?

„Shana – The Wolf‘s Music“ läuft im Cineplex.

Quelle: One Filmverleih

Marburg. Sie ist eine begabte Violinistin. Doch sie greift nur noch selten zum Instrument – eine alte Wolfskopf-Geige, die ihrer verstorbenen Mutter gehörte. Stattdessen schreibt sie Briefe an ihre Mutter und hängt sie an einen Ahnenbaum.

Dort sieht sie immer wieder einen weißen Wolf, der näher kommt, wenn sie Geige spielt. Shanas Lehrerin Lela (Delilah Dick) hat selbst indigene Wurzeln und will ihr helfen und sie aus ihrem Schneckenhaus holen. Doch es sind noch einige Steine aus dem Weg zu räumen.

Das Drama vom Schweizer Regisseur Nino Jacusso wurde von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet.

  • Der Film läuft im Cineplex.

von unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr