Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Mozart-Klavierkonzert erstmals in Marburg

Konzertverein Mozart-Klavierkonzert erstmals in Marburg

Der Marburger Konzertverein präsentiert am Sonntag, 17. Februar, ab 20 Uhr ein Konzert mit dem Stuttgarter Kammerorchester unter der Leitung des Pianisten Ian Brown.

Voriger Artikel
Feuern aus allen Läufen
Nächster Artikel
Von feinen Linien und der „Fülle der Leere“

Das Stuttgarter Kammerorchester kommt mit einem interessanten Programm.Foto: Konzertverein

Marburg. Auf dem Programm stehen Edward Elgars Streicherserenade e-Moll l op.20, Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert C-Dur KV 415, Aarvo Pärts „Tabula Rasa“, ein Doppelkonzert für zwei Violinen, Streichorchester und präpariertes Klavier, sowie Josef Suks Serenade für Streichorchester Es-Dur op.6.

Nach 2007 und 2009 setzen Ian Brown und das Stuttgarter Kammerorchester unsere Serie der Mozart-Klavierkonzerte mit dem im Gesamtregister des Konzertvereins noch nicht geführten KV 415 fort. Brown gilt als herausragender Pianist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr