Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
„Moonages“ rocken im Knubbel

Musik in Marburg „Moonages“ rocken im Knubbel

Am Samstag präsentiert die Marburger Band „Moonages“ ab 21 Uhr bei einer CD-Release-Party im „Knubbel“ (Schwanallee) ihre neue CD „Reflections“. Es ist mittlerweile das vierte Album der Band.

Voriger Artikel
Liverpooler Band lässt die Pilzköpfe auferstehen
Nächster Artikel
Schocktherapie – nicht jugendfrei

Für das letzte Album „Soul Meadow“ gab es eine (von Fans gebastelte) goldene Schallplatte.

Quelle: Jürgen Jacob

Marburg. Knapp fünf Jahre sind seit dem „Soul Meadow“-Album vergangen, doch die Besucher der zahlreichen Live-Konzert konnten in den vergangen Monaten schon einige neue Stücke hören. Mit zwölf neuen Pop- und Rocksongs zeigt die Band auf „Reflections“ , dass sie einen musikalischen Reifeprozess durchlebt hat.

Bands, die über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren bestehen und dabei regelmäßig CDs veröffentlicht haben, setzen sich der Gefahr des Wiederholens aus. Das dieser Aspekt beim Hören der Neuerscheinung „Reflections“ in keinster Weise zutrifft, zeigt, welches kompositorische Potenzial in dieser Band steckt.

Die Stücke des „Reflections“-Albums, deren Texte von „Liebe“ und „Leidenschaft“ handeln, klingen dynamisch und transparent. Die „Moonages“ haben die zwölf Songs innerhalb von vier Tagen eingespielt, ein Zeichen für die Routine der sechs Musiker.

Die CD überzeugt mit ausgefeilten Arrangements, eingängigen Melodien und bittersüßen Texte und hebt sich wohltuend vom alltäglichen Radioeinheitsbrei ab.

von Jürgen Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr