Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Mitmachbuch, Geschichtsbuch, Herzschmerzbuch

OP-Kinderbuchtipps Mitmachbuch, Geschichtsbuch, Herzschmerzbuch

Diesmal stellen wir Ihnen diese Kinder- und Jugendbücher vor: „Bist du kitzlig, kleiner Bär?“ von Carla Häfner (Duden), „Der Fluss“ von Michael Roher sowie „Die Sache mit der Liebe und den Flügeln“ von Mattea Bernet.

Voriger Artikel
Ein Superheld namens Udo
Nächster Artikel
Bilder zeigen Kampf ums Überleben

„Bist du kitzlig, kleiner Bär?“, „Der Fluss“ von Michael Roher sowie „Die Sache mit der Liebe und den Flügeln“.

Quelle: Fischer Duden Kinderbuch, Jungbrunnen Verlag, Boje Verlag

Ein Mitmachbuch für kleine Bären

Die Bärenmama und das Bärenkind tapsen durch den Wald. Dabei erleben sie die unterschiedlichsten Dinge: Sie kitzeln sich beispielsweise, bis sie durchs Gras kugeln, und sammeln Beeren, bis sie pappsatt sind.

All das können bereits die kleinsten Bücherwürmer miterleben. In schönen kurzen Reimen, die das Sprechenlernen fördern, und mit kleinen Klappen, die den Entdeckergeist fordern.Carla Häfner ist mit „Bist du kitzlig, kleiner Bär“ ein tolles Mitmachbuch für Kinder ab etwa eineinhalb Jahren gelungen. Und auch Ältere haben noch viel Spaß daran, das Buch immer wieder neu zu erkunden. Selbst Mama oder Papa dürfen aktiv mit den Kindern tapsen, kullern, wackeln und am Ende des Tages wie Bärenmama und Bärenkind mit einschlafen.

  • Carla Häfner (Duden): „Bist du kitzlig, kleiner Bär?“, Fischer Duden Kinderbuch, 16 Seiten, 8,99 Euro, ab 18 Monaten.
 

Eine Geschichte über den Anfang

Wo fängt alles an? Wo hört alles auf? Auch Kinder stellen irgendwann diese Fragen. Michael Roher gibt in seinem Buch „Der Fluss“ poetische Antworten auf diese allumfassenden Fragen. Denn das Leben gleicht ja einem Fluss. Irgendwo entspringt er, wächst heran, wird größer, breiter, hinterlässt Spuren und endet schließlich im Meer.

Versehen mit kindgerechten Zeichnungen bereitet das Buch mit seiner in Reimform geschriebenen Geschichte schon die Kleinsten auf die große weite Welt da draußen vor. Vom Verlag wird das Buch ab vier Jahren empfohlen, geeignet ist es aufgrund der schönen Zeichnungen auch schon für jüngere Kinder. Dann muss das ein oder andere aber vielleicht noch mal genau erklärt werden.

  • Michael Roher: „Der Fluss“, Jungbrunnen Verlag, 36 Seiten, 14,95 Euro, ab vier Jahren.
 

Der Herzschmerz einer 13-Jährigen

Meeri Ehrlich ist eigentlich ein ganz normales 13-jähriges Mädchen. Eigentlich. Denn sie kann etwas, was andere Teenager nicht können: fliegen. Doch auch wenn das Talent oft ein Segen ist, ist es seit kurzer Zeit ein wenig auch wie ein Fluch. Ziemlich genau, seitdem Meeri in Rocco verliebt ist. Immer wenn sie ihn sieht, hebt sie nämlich ab.

Für Rocco allerdings ist Meeri einfach eine gute Freundin. Doch die 13-Jährige versucht alles, damit das nicht so bleibt. Mattea Bernet versteht es, in „Die Sache mit der Liebe und den Flügeln“ das erste Verliebtsein mit liebevollen, teils auch witzigen Worten aufzugreifen und ein für Pubertierende schwieriges Thema erfrischend aufzubereiten.

  • Mattea Bernet: „Die Sache mit der Liebe und den Flügeln“, Boje Verlag, 191 Seiten, 12,99 Euro, ab zehn Jahren.

von Katharina Kaufmann-Hirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr