Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mit Witz gegen den fiesen Alltag

Marburg Mit Witz gegen den fiesen Alltag

Karikaturen, Cartoons und Comics sind Kunstvereinen normalerweise fremd. Anders in Marburg: Der Kunstverein eröffnet um 18 Uhr bereits seine dritte Ausstellung mit Illustrationen.

Voriger Artikel
Applaus erreicht Orkanstärke
Nächster Artikel
Vom Zusammenprall der Kulturen

Harm Bengens Vorschlag für die Frauenquote in deutschen Großunternehmen.

Marburg. In den kommenden Wochen bis zum 31. März darf im Kunstverein geschmunzelt und auch laut gelacht werden, und das über ernste Themen wie Gentechnik, Bankenkrise, Investmentbanking oder verseuchte Nahrungsmittel. Über unseren politischen und gesellschaftlichen Alltag also. Zu sehen sind nicht großformatige Malerei oder raumgreifende Plastiken, zu sehen sind hunderte kleiner Bildchen. Karikaturen, Comics und Cartoons.

Der Kunstverein präsentiert von heute an eine Werkschau des Cartoonisten, Karikaturisten und Comic-Zeichners Harm Bengen aus Ostfriesland und die Tagesschau des renommierten Karikaturisten Nel, der unter anderem für die Oberhessische Presse, die Berliner „tageszeitung“ sowie die Magazine Cicero und Focus arbeitet.

Zusammengestellt wurde die Ausstellung von der Kasseler Caricatura – Galerie für komische Kunst, wo sie im vergangenen Herbst mit großem Erfolg zu sehen war.

Kaum eine Tageszeitung will auf Karikaturen verzichten, die sehr spezielle Analyse des politischen Tagesgeschäfts. Der vielfach preisgekrönte Nel ist einer der bekanntesten Karikaturisten in Deutschland. „Es muss grummeln im Bauch“, sagt
Ioan Cozacu. Ein wenig Wut gehöre dazu, wenn man eine gute Karikatur abliefern wolle.

von Uwe Badouin

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP oder bereits am Donnerstag abend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr