Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Sparschweinen 
Spenden sammeln

KunstWerkStatt unterstützt Museum Mit Sparschweinen 
Spenden sammeln

Kinder von der Marburger KunstWerkStatt haben kunstvolle Museumsspenden-Schweine gestaltet, die Teil der Spendenkampagne „Kunst braucht Raum“ sind.

Voriger Artikel
Fünf Preise für fünf Autoren
Nächster Artikel
Herausforderndes Hörerlebnis

Rosa (11, hintere Reihe von links), Friederike Zais (Kursleiterin KunstWerkStatt), Nina Peczkowski und Iris Rubinich (beide von der Uni-Stabsstelle „Fundraising und Alumni-Service“) sowie Maxim (7, vordere Reihe von links), Till (6), Elisa (9) Carlotta (7) und Eda (9) präsentieren die Museums­spenden-Sparschweine.

Quelle: Christian Stein

Marburg. Die Spendenschweine sollen, so die Hoffnung der Philipps-Universität, „auf Tournee“ gehen – und bei runden Geburtstagen, Firmen-Jubiläen, Benefizkonzerten oder auf Kassentresen zum Einsatz kommen.

Privatpersonen, Vereine, Chöre oder Unternehmen können sich eines der zurzeit fünf Schweine ausleihen und die Innensanierung des Kunstmuseums im Ernst-von-Hülsen-Haus mit einer eigenen Spendensammlung unterstützen.

Das bisherige Engagement reicht vom Benefizkonzert über das Backen von Museumstörtchen bis zur Spendensammlung anlässlich eines 90. Geburtstages. Die drei kreativsten Aktionen erhalten einen „unbezahlbaren Preis“, wenn das Museum wiedereröffnet wird, so die Philipps-Universität – etwa eine 
private Feier im Projektbereich.

Mehr Infos gibt es auf der Kampagnen-Webseite www.kunst-braucht-raum.de. Dort steht auch die Bastelanleitung für die Spenden-Schweine.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr