Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Marburgerin spielte in London

Lisa-Marie Fischer Marburgerin spielte in London

Die Marburger Country-Sängerin Lisa-Marie Fischer (Privatfoto) spielte am Wochenende auf dem „Country2Country-Festival“ in London,wo viele Stars der Szene auftraten wie Brad Paisley, die Zac Brown Band oder die Dixie Chicks.

Voriger Artikel
Mit Vollgas quer durch die USA
Nächster Artikel
Junge Europäer auf der Bühne

Marburg. Das Festival bietet jedes Jahr jungen Künstlern an, in London aufzutreten. Lisa-Marie Fischer bewarb sich wie 500 andere Nachwuchskünstler und wurde von einer Jury für eine der heißbegehrten Auftrittsmöglichkeiten in der 02 Arena ausgewählt, erklärte ihr Manager Klaus von Jan. Ihr Auftritt auf der Town Square Stage vor mehreren hundert Zuschauern sei ein „voller Erfolg“ gewesen. Nach dem Auftritt musste die junge Sängerin aus Marburg CDs signieren - das habe sie dann doch überrascht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr