Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mozart frisch interpretiert

Marburger Projekt-Ensemble spielte „Requiem“ Mozart frisch interpretiert

Man kann nur sagen: ­Experiment gelungen. 
Der erst 18-jährige Raphael Greim hatte sich mit ­einem Projekt-Ensemble Mozarts berühmtes Requiem vorgenommen. Es wurde ein beeindruckender Konzertabend.

Voriger Artikel
Zwei Kabarettisten wie Tag und Nacht
Nächster Artikel
Marburger Fotografen im Fokus

Wer wagt, gewinnt: Der junge Marburger Dirigent Raphael Greim hat mit Marburger Musikern und Sängern und vielen jungen Talenten Mozarts Requiem in der Lutherischen Pfarrkirche aufgeführt.

Quelle: Michael Hoffsteter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr