Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Marburger Lehrer entlarvt "peinliche Patzer"

Zwei neue Bücher von Hartwig Lödige Marburger Lehrer entlarvt "peinliche Patzer"

Im Hauptberuf bringt Dr. Hartwig Lödige Schülern Deutsch, Geschichte, Philosophie und Politik näher. In seiner Freizeit setzt er sich mit der Sprache auseinander.

Marburg. In seinem Buch „Tesa, Tuc und Teddybär“ hat er „rätselhaften Wörtern“ nachgespürt, mit „Ketchup, Jeans und Haribo“ gelang ihm ein Bestseller.

Jetzt sind gleich zwei neue Bücher des Marburger Lehrers erschienen: In „Weltreligionen im Überblick“ will Lödige, wie der Titel schon sagt, interessierten Laien einen systematischen, einfachen und verständlichen Einblick in die verschiedenen Religionen geben. Das Buch richtet sich an alle, die schnelles Basiswissen suchen.

„Peinliche Patzer“ hat Lödige seinen „Fremdwörter-Knigge“ betitelt, ein Buch, das helfen soll, Stolpersteine zu vermeiden: wie kandieren und kandidieren etwa, oder kapriziös (launisch) und maliziös (böswillig).

Die Beispiele für seinen Fremdwörter-Knigge findet er in Print-Medien, im Unterricht, im Fernsehen. Wer den Unterschied zwischen monieren und mokieren, zwischen simulieren und stimulieren wissen will, dem sei dieses Büchlein empfohlen.

Hartwig Lödige: „Peinliche Patzer“ (11 Euro) und „Weltreligionen im Überblick“ (9,50 Euro), www.epubli.de.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr