Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Marburger Autor hilft krebskranken Kindern

Arno von Rosen Marburger Autor hilft krebskranken Kindern

Eigentlich schreibt Arno von Rosen Bücher wie „Tödliche Finsternis“ oder „Xzentrische Weltzeit Geschichten“. Daneben kocht er gerne.

Voriger Artikel
Auktion wird zur Kunst-Aktion
Nächster Artikel
„Die Welt ist aus den Fugen geraten“

Karl Kreh (rechts) vom Elternverein, eine Mitarbeiterin und drei Kinder freuen sich über die Spende.

Quelle: Arno von Rosen

Marburg. Vor drei Jahren wurde der Marburger Autor gebeten, für einen guten Zweck einige seiner Rezepte für ein Kochbuch zur Verfügung zu stellen, um Kindern zu helfen.

Daraus wurde schnell viel mehr. Durch ein einschneidendes Erlebnis innerhalb der Familie stieß er auf den „Elternverein für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg“.

Um den Verein zu unterstützen, hat Arno von Rosen einen Kalender entwickelt und damit viele Spender überzeugt, den Verein und seine Arbeit zu unterstützen.

Insgesamt sind so 1010,10 Euro zusammengekommen, die Arno von Rosen der Elterninitiative für ihre Arbeit übergeben hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr