Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wenn Städtepartnerschaft richtig rockt

MaNo-Musikfestival in Marburg Wenn Städtepartnerschaft richtig rockt

Zum 22. Mal findet in Marburg das MaNo-Musikfestival statt. Das von Musikern organisierte Festival wurde am Donnerstag eröffnet. Am diesen Samstag endet es mit Konzerten in 13 Klubs.

Voriger Artikel
Juroren freuen sich auf Festival
Nächster Artikel
„Is’ im Keller heute Mucke?“

Sehr gut besucht war das Auftaktkonzert des MaNo-Festivals in der Waggonhalle.

Quelle: Michael Hoffsteter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
MaNo-Musikfestival in Marburg
Alternative-Indie-Rock hat die Band „Deaf Trap“ aus Northampton im Gepäck. Foto: Veranstalter

Das MaNo-Musikfestival hat in Marburg inzwischen Kultstatus. Am Wochenende steht die 22. Auflage an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr