Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Lukas Rommelspacher leitet Junge Marburger Philharmonie

Neuer Dirigent Lukas Rommelspacher leitet Junge Marburger Philharmonie

Der Marburger Lukas Rommelspacher (Privatfoto) löst Martin Gärtner am Dirigentenpult der Jungen Marburger Philharmonie (JMP) ab. Dies teilte das Orchester mit.

Voriger Artikel
Schräge Vögel im „Dschungelfieber“
Nächster Artikel
Barfuß und mit wilder Lockenmähne

Marburg. Rommelspacher machte sein Abitur am Gymnasium Philippinum und studiert derzeit Klavier und Dirigieren an der Hochschule für darstellende Kunst in Frankfurt. Schon zu Schulzeiten hat er mehrere Preise bei Jugend musiziert mit seinem Soloinstrument Klavier gewonnen. 2012 gründete er den Jungen Chor Marburg, dessen musikalischer Leiter er ist. Zum Ausgleich spielt Lukas Rommelspacher gerne Fußball - er ist Mittelfeldspieler beim FSV Schröck.

Für Lukas Rommelspacher ist die Leitung des großen Laienorchesters eine neue, spannende Herausforderung. Er möchte das Orchester musikalisch nach vorne bringen. Zum Start studiert er zwei große romantische Werke ein: Dvoraks 8. Sinfonie und Brahms Violinkonzert. Auch das Orchester freut sich „auf eine hoffentlich lange und fruchtbare Zusammenarbeit“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr