Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Lügen und andere Wahrheiten

Neu im Kino Lügen und andere Wahrheiten

Ihre Hochzeit steht kurz bevor und rundherum sind alle in Lügen verstrickt - für die Zahnärztin Coco eine schockierende Entdeckung. Meret Becker (Foto: Wild Bunch Germany) spielt die perfektionistische und etwas dröge Medizinerin, die die Schummeleien ihres Verlobten Carlos (Thomas Heinze) satt hat.

Voriger Artikel
Cronenbergs Alptraumfabrik-Satire
Nächster Artikel
Landestheater holt antike Tragödie "Elektra" in Gegenwart

HANDOUT - Meret Becker als Coco und Jeanette Hain als Patti (r) in einer undatierten Szene des Films «Lügen und andere Wahrheiten». Der Film kommt am 11.09.2014 ins Kino. Foto: Wild Bunch Germany (zu dpa-Kinostarts vom 04.09.2014 - ACHTUNG: Verwendung nur für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit der Berichterstattung über diesen Film und nur mit Urheber-Nennung Foto: Wild Bunch Germany) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Quelle: Wild Bunch Germany

Marburg. Nicht nur Carlos, sondern auch ihre beste Freundin, ihr Yoga-Lehrer und sogar ihre Zahnarzthelferin Vera haben ihre Geheimnisse, die sie sorgsam verbergen. In der Komödie „Lügen und andere Wahrheiten“ lotet Regisseurin Vanessa Jopp aus, was die vielen kleinen Unwahrheiten im Alltag alles auslösen können. Vieles wirkt sehr spontan, was auch den improvisierten Szenen zu verdanken ist - enthielt das Drehbuch doch keine Dialoge. Zwischendurch gerät zwar manches aus dem Focus und wirkt auch etwas vorhersehbar. Doch gegen Ende führt Jopp mit ihrem Ensemble alle Fäden wieder geschickt zusammen. (dpa)

Der Film läuft im Filmkunsttheater Palette.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr