Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ludwig Güttler 
holt Konzert nach

Elisabethkirche Ludwig Güttler 
holt Konzert nach

Der Star-Trompeter Ludwig Güttler holt am Montag, 22. Mai, sein am 19. Januar wegen einer Erkrankung abgesagtes Konzert nach.

Voriger Artikel
„Das Leben ist zum Tanzen da“
Nächster Artikel
Peppige Neuverfilmung der Zwillingssaga

Ludwig Güttler spielt am Montag in Marburg.

Quelle: Juliane Najankuo

Marburg. Ab 20 Uhr spielt er in der Elisabethkirche mit dem Leipziger Bach-Collegium Werke von Telemann, Johann Sebastian und Johann Christian Bach sowie Gottfred Finger. Als Solist auf Trompete und Corno da Caccia zählt Güttler zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Der 74-Jährige hat in seiner Karriere mehr als 50 Tonträger eingespielt.

Im Januar hatte die OP 20 Freikarten verlost: Die Karten für die Gewinner (siehe Kasten) werden an der Abendkasse hinterlegt. Für den ursprünglichen Termin gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Für das Konzert gibt es noch Karten, unter anderem in den OP-Geschäftsstellen im Schlossberg-Center und Franz-Tuczek-Weg 1. OP-Abonnenten erhalten ­Rabatt.

Gewinner
Zu unserem Gewinnspiel gingen fast 400 Zuschriften ein. Jeweils zwei Karten haben gewonnen: Alfons Höck aus Stausebach, Gerd Müller aus Stadtallendorf, Marianne Kohlhauer aus Marburg, Heide Moll aus Rauschenberg, Anke Daum-Führlinger aus Marburg, Maritta Boesler-Gerlach aus Bürgeln, Hans-Jürgen Geitz aus Marburg, Maria Wilschke aus Mardorf, Otto Weimar aus Weimar und Hans Werner Müller aus Wetter. Herzlichen Glückwunsch und viel Vergnügen. Die Karten liegen an der Abendkasse bereit.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr