Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 0 ° heiter

Navigation:
Literarischer Frühling lockt Stars in die hessische Provinz

Literarischer Frühling lockt Stars in die hessische Provinz

Ob Waldeck, Korbach und Frankenberg die „Heimat der Brüder Grimm“ war, sei mal dahingestellt. ­Sicher ist: Dort findet 
seit fünf Jahren ein hochkarätiges Literaturfestival statt.

Voriger Artikel
Marburger lieben Gedichte
Nächster Artikel
Das Familienchaos geht weiter

Drei von vielen Stars beim Literarischen Frühling: Mario Adorf (von links), Ingrid Noll und Zeit-Chef Giovanni di Lorenzo lesen im Nachbarkreis.

Quelle: Andrea Pauly / Arno Burgi / Paul Zinken

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr